15.4 C
Mahlsdorf
Montag, Mai 10, 2021
- Werbung -

Abstimmen für Lisa Unruh! Mahlsdorferin kann zu Berlins bester Sportlerin gewählt werden

Du hast bereits abgestimmt!

Die Sportmetropole Berlin sucht die Besten der Besten – und eine Mahlsdorferin ist nominiert! Seit 1979 werden Berlins „Sportler des Jahres“ gewählt, in diesem Jahr ist aber alles anders. Da die meisten große Wettkämpfe, inklusive Olympia in Tokio abgesagt oder verschoben wurden, dreht auch die Sportlerwahl eine Ehrenrunde. Zur Wahl gestellt werden diesmal nicht die Top-Leistungen des aktuellen Sport-Jahres – sondern die Besten der Besten. Jeweils zehn Sportlerinnen und Sportler, Teams sowie Trainer/Manager, die in den vergangenen 41 Jahren mit überragenden Leistungen triumphiert haben, sind nominiert – und können noch bis 6. Dezember 2020 gewählt werden. Mit dabei, und allein das ist schon eine Riesenehre, ist Bogenschützin Lisa Unruh aus Mahlsdorf. Sie wurde bereits zwei Mal zur „Berliner Sportlerin des Jahres“ gewählt (2016 und 2018, „Mahlsdorf LIVE“ berichtete). Die 32-Jährige aus der Florastraße, die in diesem Sommer ihren Florian heiratete, hat es allerdings mit besonders starker Konkurrenz zu tun. So etwa stehen auch die Berliner Top-Stars Claudia Pechstein, Britta Steffen, Sabine Lisicki oder Franziska van Almsick zur Auswahl. Unsere Mahlsdorfer Olympiasiegerin (holte sensationell Silber in Rio de Janeiro) benötigt also große Unterstützung! „Ich freue mich über eure Stimme und mit eurer Unterstützung zeigen wir, wie groß der Bogensport wirklich ist“, so Lisa Unruh.

Und hier der Link zur Abstimmung: https://www.champions-berlin.de/wahl/

AKTUELLE NEWS

Fahrbahn kaputt: Hultschiner Damm wird vollständig gesperrt

Der Hultschiner Damm wird, mal wieder, vollständig gesperrt. Von Dienstag, 18. Mai, bis Freitag, 21. Mai, ist eine Durchfahrt auf einer der wichtigsten Straßen Mahlsdorfs zwischen Winklerstraße und Kohlisstraße auf Grund notwendiger Sanierungsmaßnahmen an...

Benjamin Becker: Der Fotograf, der die Schönheit von Mahlsdorf festhält

Der Grand Canyon. Gondeln in Venedig. Tokyos Prachtgarten Shinjuku Gyoen. Oder die Skyline von Manhattan. Benjamin Becker aus der Ridbacher Straße ist weit herumgekommen. Die von ihm fotografierten Landschaften und Architektur-Highlights aus aller Welt ve...

Wieder halbes Jahr Verzögerung: Straßenbahn-Neubau in Mahlsdorf schiebt sich weiter nach hinten

Seit Jahrzehnten wird über die Verkehrsproblematik auf zwei wichtigen und vielbefahrenen Mahlsdorfer Straßen, Hultschiner Damm und Hönower Straße, diskutiert und gestritten. Mit der „Verkehrslösung Mahlsdorf“ scheint ein Kompromiss gefunden, „Alles Mahlsd...

Nagerplage wegen Fütterung? Bezirksamt legt Rattenfallen am Bahnhof Mahlsdorf aus

Bei den Berliner Behörden häufen sich seit Jahren die Meldungen von Sichtungen von Ratten, in Marzahn-Hellersdorf waren es vor wenigen Jahren bereits mehr als 1000. Ebenso haben sich die Einsätze (mehr als 10.000) zur Bekämpfung der Schädlinge in Berlin z...

Zu Fuß und mit dem Rad: Seit Montag mehr Polizei in Mahlsdorf unterwegs

Innensenator Andreas Geisel (SPD) und die Polizeipräsidentin Dr. Barbara Slowik haben am Dienstagnachmittag die Erweiterung des Pilotprojekts zur Stärkung der bürgernahen und kiezorientierten Polizeipräsenz vorgestellt. Seit gestern versehen in einigen Be...
X