-1.8 C
Mahlsdorf
Dienstag, März 9, 2021
- Werbung -
Startseite Allgemein Exklusiv! Ber...

Exklusiv! Berliner Bibliotheken müssen wegen Corona nun doch schließen

Du hast bereits abgestimmt!

Berlins Bibliotheken, darunter auch die in Mahlsdorf in der Hönower Straße, müssen schließen. Dies erfuhr „Alles Mahlsdorf“ aus gut unterrichteten Kreisen.

Eigentlich sollte die Nachricht erst heute 17 Uhr mit einer Pressemitteilung publik werden, wie aus einem „Alles Mahlsdorf“ vorliegenden Schreiben des Verbunds der öffentlichen Bibliotheken (VöBB) hervorgeht. Drei Berliner Bezirke, darunter Marzahn-Hellersdorf, hatten sich zuvor gegen die Schließungen ausgesprochen. Noch gestern verkündete der Senat, dass ein Leihbetrieb im Abholungsmodell für Bibliotheken zulässig sei. Nun gilt Schließung ab morgen, der Beschluss gilt zunächst bis 14. Februar. „Damit reagiert der VÖBB auf die erneut gestiegene Notwendigkeit der Kontaktvermeidung”, heißt es in dem Schreiben.

„Ja, es ist eine schwere Einschränkung für die Berliner*innen, dass nun auch die Öffentlichen Bibliotheken schließen, aber der VÖBB ist digital gut aufgestellt und so weiterhin rund um die Uhr da. Ich tue alles für eine schnelle Wiedereröffnung“, so Dr. Klaus Lederer (Die Linke), Senator für Kultur und Europa.

Als Ersatz gibt es in Berlin dafür ab sofort kostenlos einen Ausweis für das digitale Angebot der öffentlichen Bibliotheken. Interessierte können diesen unter www.voebb.de buchen. Damit kann man E-Books, Musik- und Filmstreaming und Schul-Lernangebote nutzen. Lederer: „Machen Sie davon Gebrauch und leisten Sie so auch einen Beitrag zur Kontaktminimierung”.

- Werbung -

AKTUELLE NEWS

Es wird konkret: Bürgerhaus mit Bibliothek und Jugendclub für Mahlsdorf geplant

Seit vielen Jahren besteht vor allem in Mahlsdorf-Süd der große Wunsch nach einem Bürgerhaus, also einem öffentlichen Ort für kulturelle Veranstaltungen, Einwohnertreffen und Versammlungen. Anfang 2010 trug die Bürgerinitiative „Bürgerhaus für Mahlsdorf“ ...

Grüne entwickeln Klimaaktionsplan: Obstbäume in Mahlsdorfer Parks, Leihfahrräder am Hultschiner Damm, Grundstücksankauf am Habermannsee

Im November 2019 verabschiedete der Bundestag das Klimaschutzgesetz. Ziel ist es, dass Deutschland bis zum Jahr 2050 treibhausgasneutral wird. Dazu will die Bundesregierung in den kommenden neun Jahren den Ausstoß von Treibhausgasen verbindlich um 55 Proz...

Dank Glasfaser: Hochgeschwindigkeits-Internet für zahlreiche Mahlsdorfer Firmen

Eine gute Nachricht für Dutzende Mahlsdorfer Firmen rund um die B1. Diese haben ab sofort die Chance, sich kostenlos an das Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen. Wenn sich bis zum 30. Mai mindestens ein Drittel der dort ansäs...

Fast 90 Prozent: Dramatischer Kröten-Rückgang in Mahlsdorf

Wie in vielen Regionen der Erde werden Frösche, Kröten und Molche auch in Berlin immer seltener. Besonders sichtbar diese Entwicklung in Mahlsdorf. „Derzeit stellen wir gerade an mehreren Berliner Laichgewässern Amphibienschutzzäune auf, damit wandernde K...

Trotz BVV-Beschluss: Darum lehnt die BVG die Verlegung einer Mahlsdorfer Buslinie ab

Bereits 2018 berichtete „Mahlsdorf LIVE“ über Gedankenspiele, die Buslinie 395 von der Lemkestraße in die Landsberger Straße zu verlegen. Zwei Jahre später wurde das Ganze dann konkreter. Im vergangenen November wurde auf Antrag der Linksfraktion in der B...
X