8.9 C
Mahlsdorf
Sonntag, April 11, 2021
- Werbung -

Nahe Bahnhof Mahlsdorf: Spatenstich für neuen Lidl mit 26 Wohnungen auf dem Dach

Du hast bereits abgestimmt!

Offizieller Baubeginn für ein weiteres Großprojekt in Mahlsdorf. Am Freitag, dem 28. November 2020, fand in kleiner Runde der erste Spatenstich für die neue Lidl-Filiale in der Hönower Straße statt. Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle, Jenny Stemmler, Leiterin des Lidl-Immobilienbüros und Markus Richthammer, Vorstand Industrie des Bauunternehmens Max Bögl, griffen gemeinsam zu den Schaufeln, um den Beginn der Bauarbeiten symbolisch anzustoßen.

Eine Besonderheit stellt die Filiale – die nach umfangreichen Bauvorbereitungen nahe des alten Ortskerns und des Bahnhofs Mahlsdorf binnen eines Jahres errichtet wird – dar, da über den Gewerbeflächen auch Wohnungen entstehen („Alles Mahlsdorf“ berichtete, siehe Link unten). In drei Geschossen baut die Firmengruppe Max Bögl unter einem begrüntem Dach 26 Wohnungen. Da das Gebäude aus ganzen vorgefertigten Modulen montiert wird, planen Lidl und das Bauunternehmen mit einer kurzen Bauzeit, was ungefähr eine Halbierung gegenüber einer konventionellen Bauweise bedeutet.

Wie in dieser Grafik soll es aussehen: Blick auf den Lidl samt Wohnungen über den Jaqcues-Offenbach-Platz. Grafik: Lidl

Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle: „Ich begrüße es, dass wir Lidl dafür gewinnen konnten, Wohnungen über der Filiale zu errichten. Damit wird zügig neuer Wohnraum in dieser attraktiven Lage in Mahlsdorf geschaffen und gleichzeitig die Versorgung der Bevölkerung verbessert.” Auch verringere die Bauzeit die Belastungen durch die Baustelle und komme so den Anwohnerinnen und Anwohnern entgegen.In den vergangenen Monaten fanden auf dem Gelände bereits die ersten bauvorbereitenden Maßnahmen statt, wie der Abbruch der bestehenden Gebäude und der Bau einer Bohrpfahlwand, die das umliegende Gelände abstützt. Im ersten Bauabschnitt werden die Bodenplatte gegossen sowie die vorgefertigten Wände und Decken für die Filiale aufgerichtet. Voraussichtlich ab April 2021 werden die voll ausgebauten Module für die Wohnungen angeliefert und montiert.

Hier unser erster Bericht: https://alles-mahlsdorf.de/erste-bilder-lidl-baut-supermarkt-in-mahlsdorf-mit-26-wohnungen-auf-dem-dach/

Spatenstich für das Lidl-Projekt in Mahlsdorf. V.l.n.r.: Dagmar Pohle (Bezirksbürgermeisterin), Jenny Stemmler (Leiterin Lidl-Immobilienregion Nordost) und Markus Richthammer (Vorstand Industrie bei Max Bögl). Foto: Pablo Castagnola/Lidl

AKTUELLE NEWS

Ab Mai: Konditormeisterin Anna aus Tirol übernimmt Feinbäckerei in Mahlsdorf

Mehr als zehn Jahre führte René Westenweller die „Feinbäckerei“ in der Hönower Straße, machte sich mit seinen Ost-Schrippen einen Namen weit über die Grenzen Mahlsdorfs hinaus. Im Februar 2020 übergab er seinen Laden an einen 24-Jährigen, der mit türkisch...

Nächstes Millionenprojekt in Mahlsdorf startet: Lemkestraße wird ab Mittwoch saniert

Derzeit befinden sich einige millionenschwere Projekte in Mahlsdorf in der Planung oder werden bereits umgesetzt. Rund um Parler Straße und Bisamstraße werden in den nächsten Jahren Hunderte Wohnungen entstehen, die „Verkehrslösung Mahlsdorf“ befindet sic...

Per Video: Bürgermeisterin und StadträtInnen informieren über Mahlsdorfer Projekte und stellen sich Fragen

Wie stehts um Mahlsdorf? „Alles Mahlsdorf“-Leser sind topaktuell informiert, jede Detailfrage können aber auch wir nicht immer beantworten. Um dies zu ändern, lädt das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf nun zum „Stadtteildialog 2.0“ ein, einer erstmalig durch...

Sackgasse und Durchbruch: Neue Details zur „Verkehrslösung Mahlsdorf”

Seit Jahren berichtet “Alles Mahlsdorf” über das Mammut-Projekt “Verkehrslösung Mahlsdorf” (siehe Links am Ende des Artikels), bei welcher die Hönower Straße von B1 bis Pestalozzistraße nur noch von der Straßenbahn mit zwei Gleisen genutzt und der Autover...

Ergebnis der Mahlsdorfer Schuleingangsuntersuchung: Tolle Ergebnisse, aber immer mehr Kinder mit Sprachdefiziten – sind eigene TVs und Tablets schuld?

Das Fazit der Schuleingangsuntersuchungen in Marzahn-Hellersdorf für das vergangene Schuljahr fällt, wie schon im Vorjahr, dramatisch aus: Zwar ist seit 2014 ist ein leichter Rückgang der Kinder in der unteren Sozialstatusgruppe zu verzeichnen und ein deu...
X