14.9 C
Mahlsdorf
Sonntag, Juni 13, 2021
- Werbung -

Schulstadtrat verkündet Fahrplan für erste Woche nach Ferien: Kinder zuhause, Unterricht findet aber trotzdem statt

Du hast bereits abgestimmt!

Wie der Marzahn-Hellersdorfer Schulstadtrat Gordon Lemm soeben mitteilte, steht nun der Fahrplan für die Schulen in Berlin (und damit eben auch in Mahlsdorf) fest. Demnach wird es keine Verlängerung der Weihnachtsferien geben – die Kinder bleiben aber dennoch vom 4. bis 8. Januar zu Hause, wo die Kinder dennoch unterrichtet werden.

Diese Vorgabe hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie heute an die Schulen geschickt. Wie die Vorgaben konkret umgesetzt werden sollen, wird von den Mahlsdorfer Schulen in der kommenden Woche an die Eltern weitergegeben.

„Alle Schulen wechseln vollständig und verbindlich für diese Woche in das seit Juni 2020 konzeptionell vorbereitete schulisch angeleitete Lernen zu Hause. Dabei kann es sich um analoge und digitale Formen handeln. Alle Schülerinnen und Schüler müssen innerhalb dieser Woche mindestens zweimal direkt von einer Lehrkraft oder anderem schulischen pädagogischen Personal kontaktiert und im Lernen zu Hause individuell begleitet werden“, heißt es laut Lemm in dem Schreiben.

Zudem soll es für die Mahlsdorfer GrundschülerInnen in dieser Woche wieder eine Notbetreuung geben. Diese können laut Gordon Lemm von Eltern in systemrelevanten Berufen bis zu 8,5 Stunden täglich in Anspruch genommen werden. Im Schreiben heißt es hierzu:
„Die Notbetreuung umfasst für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 die Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Die erweiterte Notbetreuung von 6:00 Uhr bis 7:30 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr ist für Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 3 möglich, wenn die Eltern einen Arbeitszeitnachweis darüber erbringen, dass sie vor 7:30 Uhr und nach 16:00 Uhr beruflich tätig sind. Für die anderen Jahrgangsstufen umfasst die Notbetreuung in der Regel die Zeit von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr. Die erweiterte Notbetreuung kann auch bei einer grundsätzlichen Anspruchsberechtigung auf Notbetreuung nur in Absprache mit der Schule in Anspruch genommen werden.“

Hier die Gruppe der systemrelevanten Berufe: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/uebersicht-der-berufsgruppen-fuer-die-notbetreuung.pdf?fbclid=IwAR1xK2b8PBskjR_PCx-8YiaTak7d-X_LU0aa-OiBpLtyFXDEiEW27D8n6Tw

AKTUELLE NEWS

Morgen offene Kunst-Werkstätten in Mahlsdorf: Meisterschülerin zeigt ihr Können

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021, ist es wieder soweit: Zum sechsten Mal laden die Kunsträume in Marzahn-Hellersdorf ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Zwischen 10 und 18 Uhr gilt es wieder, bei freiem Eintritt und unter Beachtung der aktuellen ...

Büros und Wohnungen für psychisch Kranke: Richtfest der Geschäftsstelle des Sozial-Vereins „Mittendrin“

Seit 28 Jahren kümmert sich der Verein „MITTENDRIN leben“ im Bezirk Marzahn-Hellersdorf um Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit psychosozialen Problemen. Es gibt betreutes Wohnen für Suchtkranke, eine Beschäftigungstagesstätte für psychisch kranke Er...

Akazienallee: Anwohner sauer über neue Poller

Die Anwohner der Akazienallee zwischen Mirower und Summter Straße haben seit einigen Tagen kleine neue Mini-Bauwerke vor ihren Grundstücken: rot-weiße Poller. Über diese sind die Mahlsdorfer:innen allerdings überhaupt nicht glücklich. „Das gleicht schon e...

Eine kommt noch 2021: Nun sogar zwei öffentliche Toiletten am Bahnhof geplant

Seit Jahren gibt es Forderungen und Ideen zur Errichtung einer öffentlichen Toilette am oder im Bahnhof Mahlsdorf. Passiert ist lange nichts, nun aber gibt es einen Lichtblick. Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im dritten Quartal 2021 nebe...

Zwei Mahlsdorfer Grundschulen nehmen an Berliner Begabten-Programm teil

Am Montag stellte die Senatsverwaltung für Bildung im Technikmuseum ihr neues Begabtenprogramm „BegaKarussell” vor. Entwickelt wurde es vom Institut für pädagogische Psychologie der TU und nimmt die Idee des Instrumentenkarussells auf – bei dem Kinder spi...
X