14.9 C
Mahlsdorf
Sonntag, Juni 13, 2021
- Werbung -

10 Millionen Euro für 1,6 Kilometer Gleise, Fertigstellung 2023: BVG plant zwei Gleise in der Hönower Straße

Du hast bereits abgestimmt!

Jahrzehntelang wurde in Mahlsdorf über die Neuordnung des Verkehrs gesprochen. In den letzten zwei Jahren nahm das Projekt mit der sogenannten „Verkehrslösung Mahlsdorf” konkrete Züge an („Mahlsdorf LIVE” berichtete mehrfach, siehe Links unten), jetzt erfolgte der nächste Schritt – die BVG hat nun den Ausbau auf zwei Gleise von der Rahnsdorfer Straße bis zum Bahnhof Mahlsdorf plus die dazugehörigen vier Haltestellen europaweit ausgeschrieben. Insgesamt sind das rund 1,6 Kilometer, auf denen die Straßenbahn dann bis zu 60 km/h schnell fahren könnte. Autos wären nicht mehr im Weg, da die Strecke der BVG vorbehalten wäre und der motorisierte Individualverkehr mit rund 16.000 Fahrzeugen täglich über die neu entstehende Straße an der Schule geleitet wird, welche noch vor dem Gleisumbau angelegt werden soll.
Unter der Eisenbahnunterführung am Bahnhof soll eine zweigleisige Endhaltestelle entstehen. Derzeit rechnet die BVG mit Netto-Kosten von rund 10 Millionen Euro. Der Zeitplan ist eng getaktet: Eine Fertigstellung wird bislang auf Ende Dezember 2023 datiert, Experten gehen aufgrund der Komplexität des Vorhabens jedoch von 2026 aus.
Durch das Vorhaben will die BVG vor allem einen stabilen 10-Minuten-Takt erreichen.

Hier unsere älteren Berichte zur Verkehrslösung:
💢Grafiken, wie die Straßenbahn künftig durch Mahlsdorf fährt: https://www.facebook.com/103892096701735/posts/771398779951060/?d=n
💢Anwohner müssen für neue Straße Teile ihrer Grundstücke verkaufen: https://www.facebook.com/103892096701735/posts/769012053523066?d=n&sfns=mo
💢Verkehrslösung nicht vor 2026 fertig: https://www.facebook.com/103892096701735/posts/707039439720328?d=n&sfns=mo
💢CDU will Planungen stoppen: https://www.facebook.com/103892096701735/posts/526436964447244?s=100022010796468&sfns=mo

AKTUELLE NEWS

Morgen offene Kunst-Werkstätten in Mahlsdorf: Meisterschülerin zeigt ihr Können

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021, ist es wieder soweit: Zum sechsten Mal laden die Kunsträume in Marzahn-Hellersdorf ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Zwischen 10 und 18 Uhr gilt es wieder, bei freiem Eintritt und unter Beachtung der aktuellen ...

Büros und Wohnungen für psychisch Kranke: Richtfest der Geschäftsstelle des Sozial-Vereins „Mittendrin“

Seit 28 Jahren kümmert sich der Verein „MITTENDRIN leben“ im Bezirk Marzahn-Hellersdorf um Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit psychosozialen Problemen. Es gibt betreutes Wohnen für Suchtkranke, eine Beschäftigungstagesstätte für psychisch kranke Er...

Akazienallee: Anwohner sauer über neue Poller

Die Anwohner der Akazienallee zwischen Mirower und Summter Straße haben seit einigen Tagen kleine neue Mini-Bauwerke vor ihren Grundstücken: rot-weiße Poller. Über diese sind die Mahlsdorfer:innen allerdings überhaupt nicht glücklich. „Das gleicht schon e...

Eine kommt noch 2021: Nun sogar zwei öffentliche Toiletten am Bahnhof geplant

Seit Jahren gibt es Forderungen und Ideen zur Errichtung einer öffentlichen Toilette am oder im Bahnhof Mahlsdorf. Passiert ist lange nichts, nun aber gibt es einen Lichtblick. Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im dritten Quartal 2021 nebe...

Zwei Mahlsdorfer Grundschulen nehmen an Berliner Begabten-Programm teil

Am Montag stellte die Senatsverwaltung für Bildung im Technikmuseum ihr neues Begabtenprogramm „BegaKarussell” vor. Entwickelt wurde es vom Institut für pädagogische Psychologie der TU und nimmt die Idee des Instrumentenkarussells auf – bei dem Kinder spi...
X