4.5 C
Mahlsdorf
Donnerstag, März 4, 2021
- Werbung -

Abgeschaltet: Deutsche Bahn verkauft und verlässt ihr Rechenzentrum in Mahlsdorf

Du hast bereits abgestimmt!

Im März 2016 berichtete „Mahlsdorf LIVE” erstmals über die Pläne des Deutsche Bahn Konzerns, sein Rechenzentrum mit 480 Mitarbeitern in der Mahlsdorfer Florastraße zu verkaufen. Nach dem Verkauf des 5000 Quadratmeter großen Areals an den niederländischen Investor Pentra-Infra Datacenter und die Projektentwickler der Bennbrooke GmbH aus Frankfurt am Main wird das Rechenzentrum nun früher als erwartet abgeschaltet, die letzten der rund 8000 Hochleistungs-Server wurden gerade abgebaut – und die komplette IT der Bahn in die Cloud etwa von Amazon und Microsoft verlagert.
In Mahlsdorf wurde unter anderem der riesige Datenstrom aus den Zügen und der Bahn-Infrastruktur ausgewertet, etwa der Verkauf der Tickets über Apps und die Bahn-Website.
Außerdem konnte in Echtzeit der Zustand von deutschlandweit mehr als 28.000 Weichen überwacht werden. Ein harter Kahlschlag bei den DB Systel-Arbeitsplätzen der Mitarbeiter konnte vermieden werden. „Von denen haben wir fast alle behalten und weiterbilden können“, so Christa Koenen, IT-Chefin der Bahn gegenüber der dpa. Wie es mit dem Mahlsdorfer Gebäude weitergeht, ist (noch) nicht bekannt.

Hier unsere älteren Berichte über das Rechenzentrum:
💢21. November 2016: Das Herz der Deutschen Bahn schlägt in Mahlsdorf: https://www.facebook.com/103892096701735/posts/215688508855426/?d=n
💢15. November 2017: Bahn verkauft Mahlsdorfer Rechenzentrum: https://www.facebook.com/103892096701735/posts/366857270405215/?d=n

AKTUELLE NEWS

Fast 90 Prozent: Dramatischer Kröten-Rückgang in Mahlsdorf

Wie in vielen Regionen der Erde werden Frösche, Kröten und Molche auch in Berlin immer seltener. Besonders sichtbar diese Entwicklung in Mahlsdorf. „Derzeit stellen wir gerade an mehreren Berliner Laichgewässern Amphibienschutzzäune auf, damit wandernde K...

Trotz BVV-Beschluss: Darum lehnt die BVG die Verlegung einer Mahlsdorfer Buslinie ab

Bereits 2018 berichtete „Mahlsdorf LIVE“ über Gedankenspiele, die Buslinie 395 von der Lemkestraße in die Landsberger Straße zu verlegen. Zwei Jahre später wurde das Ganze dann konkreter. Im vergangenen November wurde auf Antrag der Linksfraktion in der B...

Ab Mittwoch erhältlich: Das Eintracht Mahlsdorf-Bier

Eine tolle Aktion der beiden Mahlsdorfer Edeka Brehm-Filialen. In beiden Supermärkten, in der Straße An der Schule und am Hultschiner Damm, gibt es ab morgen das dem Fußballverein Eintracht Mahlsdorf gewidmete „Eintracht Helle“. Das Bier, welches in der M...

„Veränderungssperre“: Bezirksamt schiebt Bauherren Riegel für Mahlsdorfer Wohnungen in Wassernähe vor

Die Bebauung der letzten großen Freifläche in Mahlsdorf-Süd am Hultschiner Damm nimmt weiter Formen an. Mitte Oktober berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die Bauvoranfrage eines privaten Eigentümers für die Errichtung von ersten Gebäuden zwischen Großmann- ...

Auto und Führerschein beschlagnahmt: Illegales Autorennen durch Mahlsdorf

Einsatzkräfte der Polizei haben am Freitagabend in Mahlsdorf ein Auto und einen Führerschein nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen beschlagnahmt. Ein 29-jähriger Zeuge hatte gegen 19.40 Uhr zuvor ein illegales Autorennen auf der B1 in Richtung Berlin ...
X