24.5 C
Mahlsdorf
Montag, Juli 26, 2021
- Werbung -

Aufgrund ihres Engagements: Mahlsdorfer Mama gewinnt Marzahn-Hellersdorfer Schulpreis

Du hast bereits abgestimmt!

Über die Schulplatzmisere, gerade in Mahlsdorf-Süd, berichtet „Mahlsdorf LIVE“ seit Jahren. Eine, die unermüdlich und unter großem Einsatz, Zeit- und Energieaufwand für eine Verbesserung kämpft, ist die Vorsitzende der Gesamtelternvertretung der Kiekemal Grundschule, Jana Löschke. Gestern erhielt sie für ihr Engagement den Marzahn-Hellersdorfer Schulpreis, verliehen wurde dieser in der Festhalle des Marzahner Kinder- und Jugendzirkus „Cabuwazi“. Nominiert wurde Löschke von den Verantwortlichen der Kiekemal-Grundschule um Schulleiterin Katrin Bloch. In der deren Laudatio hieß es: „Unermüdlich stellt sie in allen Gremien des Stadtbezirkes sachlich die Problematik der mangelnden Raumkapazitäten im Siedlungsgebiet dar und fordert Stellungnahmen der politisch Verantwortlichen ein. Beharrlich fordert sie die Kommunikation aller Personen ein, die zur Problemlösung beitragen können. Aber dabei verlässt sie niemals die Ebene des respektvollen, menschlichen Umgangs und der sachlichen Auseinandersetzung.“
Besonders hoch sei es Jana Löschke dabei anzurechnen, dass es ihr gelang, die Elternvertreter mehrerer Mahlsdorfer Schulen über die Interessen der Einzelschule hinaus zu einem Netzwerk gemeinsamen Handelns zusammenzuschließen. Den Preis nahm die Mahlsdorferin von Schulstadtrat Gordon Lemm – SPD (SPD Marzahn-Hellersdorf) entgegen, oft ihr Gegenüber bei diversen Diskussionen und Streitigkeiten.

Preisträgerin Jana Löschke mit Schulstadtrat Gordon Lemm

AKTUELLE NEWS

Für benachteiligte Kinder: Kleingärtner organisiert Lauf durch Mahlsdorfer Kolonie

Gut anderthalb Jahre fanden in Berlin keine oder nur kaum Veranstaltungen für Freizeitsportler ändern. Sebastian Döhring will dies nun wieder möglich machen. Der 41-Jährige organisiert einen Volkslauf durch die Kleingartenanlage Dahlwitzer Straße. Der Lau...

Neuer Träger? Hoffnung für von Schließung bedrohte Kita

Bereits mehrfach berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die geplante Schließung der Kita in der Landréstraße, welcher vor allem von Kindern aus dem Umfeld des Bahnhofs Mahlsdorf besucht wird. Der Träger „Kindergärten NordOst”, ein Eigenbetrieb des Landes Berli...

Lisa Unruh: Mahlsdorferin holt Olympia-Medaille

Jaaaaaa! Eine Olympia-Medaille für Mahlsdorf! Unsere Bogenschützin, Lisa Unruh aus der Florastraße, holte im Team-Wettbewerb Bronze. Unruh schoss Deutschland, sie brauchte dringend eine Zehn, mit dem letzten Pfeil zur Medaille. Absolut nervenstark! Hinter...

Erweiterung: Bibliothek Mahlsdorf für zwei Monate geschlossen

Seit mehreren Jahren versuchte das Team der Bibliothek Mahlsdorf, die kleine, aber sehr zentral gelegene Bibliothek mit ihren rund 25.000 Medien für Schulklassen und Familienprojekte erweitern zu können. Wie „Alles Mahlsdorf“ bereits berichtete, konnte di...

Mahlsdorfer Ampel nach 25 Jahren endlich fertig – jetzt gibt’s Kritik an der Schaltung

Seit 25 Jahren ist die Ampel amHultschiner Damm/Rahnsdorfer Straße ein Thema in Mahlsdorf, am 25. Juni ging sie mit einer sogenannten Festzeitsteuerung in Betrieb. Also vor gut einem Monat. Seitdem allerdings verursachen die Ampelschaltungen immer wieder ...
X