13.2 C
Mahlsdorf
Sonntag, Juni 13, 2021
- Werbung -

Eine kommt noch 2021: Nun sogar zwei öffentliche Toiletten am Bahnhof geplant

Du hast bereits abgestimmt!

Seit Jahren gibt es Forderungen und Ideen zur Errichtung einer öffentlichen Toilette am oder im Bahnhof Mahlsdorf. Passiert ist lange nichts, nun aber gibt es einen Lichtblick. Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im dritten Quartal 2021 neben einem geplanten Pausen-und Toilettenhaus für die Mitarbeiter der BVG nahe dem REWE-Markt und südlich des Bahnhofes Mahlsdorf eine neue sogenannte Berliner Toilette zu errichten. Das geht aus der bislang unveröffentlichten Antwort der Senatsverwaltung für Verkehr (liegt „Alles Mahlsdorf” vor) auf eine parlamentarische Anfrage des Grünen-Abgeordneten Stefan Ziller hervor. Das Toiletten-Vorhaben ist bereits mit dem bezirklichen Straßen-und Grünflächenamt (SGA), den Berliner Verkehrsbetrieben sowie der Firma Wall GmbH abgestimmt. Der genau Standort muss jedoch noch abgestimmt werden. „Ich freue mich, dass das langjährige Versprechen für eine öffentliche Toilette im Umfeld des S Mahlsdorf nun endlich realisiert wird. Denn öffentliche Toiletten gehören heute zur Daseinsvorsorge einer lebenswerten Stadt”, so Stefan Ziller gegenüber „Alles Mahlsdorf”.

Nicht ganz so erfreulich sieht es mit der öffentlichen Toilette im Bahnhof (diese war bis vor einigen Jahren noch in Betrieb) aus. Hierzu heißt es von der Deutschen Bahn AG, dass man sich akuell in „etwaigen Abstimmungsprozessen” befinde. Unter anderem würde derzeit eine Risikobewertung durchgeführt, eine gesicherte Aussage zur Inbetriebnahme der Toilette kann deshalb nicht gegeben werden. Eine Umsetzung der Toilette im Jahr 2021 ist aus Sicht der DB Station&Service AG jedoch als nicht mehr realistisch anzusehen.

Neben der oben benannten öffentlichen Toilette in Bahnhofsnähe sind im gesamten Bezirk Marzahn-Hellersdorf sechs weitere Berliner Toiletten in diesem und im kommenden Jahr geplant. Dazu gehören die Standorte in den Straßen An der Wuhle 56 sowie in der Köpenicker Straße 259 A. Diese beiden werden wohl noch 2021 realisiert. Für drei weitere Standorte (Wilhelmplatz | Mädewalderweg 61, Alte Hellersdorfer Straße 159 sowie Schönagelstraße) laufen gegenwärtig noch Leitungsträgerabfragen. Der Aufbau der Toilettenanlagen an diesen Standorten ist abhängig vom Ausgang der Abfragen. Ein weiterer Standort befindet sich in der bezirklichen Abstimmung und ist von Seiten des Bezirks noch nicht abschließend bestimmt worden.

Wann die Toilette im Bahnhof Mahlsdorf wieder in Betrieb genommen wird, ist noch unklar.

AKTUELLE NEWS

Morgen offene Kunst-Werkstätten in Mahlsdorf: Meisterschülerin zeigt ihr Können

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021, ist es wieder soweit: Zum sechsten Mal laden die Kunsträume in Marzahn-Hellersdorf ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Zwischen 10 und 18 Uhr gilt es wieder, bei freiem Eintritt und unter Beachtung der aktuellen ...

Büros und Wohnungen für psychisch Kranke: Richtfest der Geschäftsstelle des Sozial-Vereins „Mittendrin“

Seit 28 Jahren kümmert sich der Verein „MITTENDRIN leben“ im Bezirk Marzahn-Hellersdorf um Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit psychosozialen Problemen. Es gibt betreutes Wohnen für Suchtkranke, eine Beschäftigungstagesstätte für psychisch kranke Er...

Akazienallee: Anwohner sauer über neue Poller

Die Anwohner der Akazienallee zwischen Mirower und Summter Straße haben seit einigen Tagen kleine neue Mini-Bauwerke vor ihren Grundstücken: rot-weiße Poller. Über diese sind die Mahlsdorfer:innen allerdings überhaupt nicht glücklich. „Das gleicht schon e...

Eine kommt noch 2021: Nun sogar zwei öffentliche Toiletten am Bahnhof geplant

Seit Jahren gibt es Forderungen und Ideen zur Errichtung einer öffentlichen Toilette am oder im Bahnhof Mahlsdorf. Passiert ist lange nichts, nun aber gibt es einen Lichtblick. Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im dritten Quartal 2021 nebe...

Zwei Mahlsdorfer Grundschulen nehmen an Berliner Begabten-Programm teil

Am Montag stellte die Senatsverwaltung für Bildung im Technikmuseum ihr neues Begabtenprogramm „BegaKarussell” vor. Entwickelt wurde es vom Institut für pädagogische Psychologie der TU und nimmt die Idee des Instrumentenkarussells auf – bei dem Kinder spi...
X