Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Freiwillig am Sonntag: 45 Menschen säubern Mahlsdorfer Natur

Rund 45 Menschen haben sich am gestrigen Sonntagnachmittag aufgemacht, um die Mahlsdorfer Natur von allerlei Dreck und Unrat zu befreien. Mit Greifzangen bewaffnet gingen sie über die große Wiese am Kressenweg sowie rund um den Habermannsee. „Von Kabelsalat über Schlittschuhe bis hin zu einem Taschenmesser und natürlich vielen Glasflaschen war nahezu alles dabei. Wir sind fassungslos und traurig, was Menschen in der Natur zurück lassen“, so ein Mitglied der Initiative „Clean up MaHe“, die es sich zum Ziel gesetzt hat im Rahmen von Kinder- und Jugendarbeit Kieze im Bezirk Marzahn-Hellersdorf zu säubern.

Gestern wurden die Freiwilligen unterstützt durch den Mahlsdorfer Wahlkreisabgeordneten Mario Czaja sowie der Wahlkreis-Kandidatin Katharina Günther-Wünsch (beide CDU), die mit Aufrufen in sozialen Netzwerken vor allem Anwohner zur Beteiligung animierten. Letztlich kamen rund 30 Müllsäcke in dem Landschaftsschutzgebiet zusammen. Diese wurden an drei Punkten gesammelt und sollten noch am Abend von der BSR abgeholt werden.

Bilder der freiwilligen Müllsammlung rund um den Kressenweg und dem Habermannsee. Fotos: Katharina Günther-Wünsch (8); Clean up MaHe (4)

Mahldorf-LIVE

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X