Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Für 108 Millionen Euro: Teile von Mahlsdorfer Gewerbegebiet und Hotel verkauft

In Mahlsdorf boomen die Grundstückspreise. Eine Binsenweisheit. In der Summter Straße etwa konnte man in den letzten Jahren eine erhebliche Steigerung beobachten. Der Bodenrichtwert lag hier im Jahr 2013 bei 110 Euro pro Quadratmeter, sechs Jahre später waren es schon 360 Euro. In anderen Gegenden Mahlsdorfs sind mittlerweile sogar fast 500 Euro pro Quadratmeter fällig. Aber nicht nur private Immobilien sind in unserem Ortsteil schwer begehrt – auch mit Gewerbegebäuden lässt sich eine Menge Geld verdienen. Das zeigte jetzt etwa das börsennotierte Immobilienunternehmen DIC Asset AG aus Frankfurt am Main. Der Verkauf eines Hotels in Düsseldorf sowie mehrerer Teile des B1 Business Park in der Landsberger Straße brachte DIC 108 Millionen Euro ein. Die Hessen hatten die Gebäude mit den Hausnummern 225-241, 245-249, 252-255 und 261-262 im Jahr 2017 erworben – und jetzt mit rund 20 Prozent Gewinn weiterverkauft. Wie hoch sich die einzelnen Mahlsdorfer Ankaufs- bzw. Verkaufspreise gestalteten, wollte das Unternehmen auf „Mahlsdorf LIVE“-Anfrage nicht mitteilen. Auch der Käufer wurde nicht genannt.

Mahlsdorf LIVE - Für 108 Millionen Euro: Teile von Mahlsdorfer Gewerbegebiet und Hotel verkauft

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X