11.6 C
Mahlsdorf
Freitag, Mai 14, 2021
- Werbung -

Für 7 Millionen Euro: Mahlsdorfer Sportplatz soll massiv ausgebaut werden

Du hast bereits abgestimmt!

Der Mahlsdorfer Sportplatz am Rosenhag gehört schon jetzt zu den schönsten Anlagen des gesamten Bezirks, manche meinen sogar von ganz Berlin. Nun soll das Gelände noch weiter ausgebaut werden. Wie Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD) jetzt mitteilte, sollen laut einem nun vorgelegtem Konzept ein zusätzliches Tennisfeld, eine Beachvolleyballanlage, eine 200-Meter-Rundlaufbahn, ein kleiner Soccer-Platz (20 x 40 Meter), eine Finnbahn zum Cross-Laufen, eine überdachte Sporthalle und weitere Umkleideräume etwa für Frauen- und Mädchen gebaut werden. Nach „Mahlsdorf LIVE”-Informationen soll das Ganze rund sieben Millionen Euro kosten.

Die Idee auf die Neugestaltung geht auf einen Besuch des Innen- und Sportsenators Andreas Geisel (SPD) zurück. Eintracht Mahlsdorf, der Hauptnutzer der Anlage, äußerte damals den Wunsch nach einer besseren Ausnutzung des bestehenden Platzes. Geisel bat darum ein Nutzungskonzept zu entwerfen, wie die vorhandene Sportfläche für mehr Sporttreibende nutzbar gemacht werden könnte. Vor allem der Sportbund-Vorsitzende Jan Lehmann sowie Alexander Möller, zweiter Vorsitzender der Eintracht, erstellten das Konzept, welches nun von Gordon Lemm mit dem Sportsenator besprochen werden soll. „Es ist ein ambitioniertes Projekt, dessen Realisierung aber Vorbildcharakter für viele Berliner Sportstätten haben dürfte”, so Lemm.

AKTUELLE NEWS

Infrastruktur massiv überlastet: Bürgermeister von Hoppegarten kritisiert Mahlsdorfer Bauprojekt

Der Bürgermeister der unmittelbar an Mahlsdorf grenzenden Gemeinde Hoppegarten kritisiert die Baupläne der degewo rund um die Bisamstraße. Die angedachten 280 Wohnungen und 44 Einfamilienhäuser („Alles Mahlsdorf” berichtete mehrfach) seien für die nicht m...

Nächste Woche misst ein Notar ganz offiziell: Häkel-Weltrekord aus Mahlsdorf zum Greifen nah

In wenigen Tagen hat Mahlsdorf einen Weltrekord sicher, Menschen aus unserem Ortsteil stehen dann im berühmten „Guinness Buch der Rekorde”. Mitte Dezember berichtete „Alles Mahlsdorf” erstmals über Kinder, Erzieher, Eltern und Freunde der Mahlsdorfer Best...

Sie hats geschafft: Hermine aus Mahlsdorf ist Berlins Nachwuchssportlerin des Monats

Allein die Nominierung war eine beeindruckende Leistung: Hermine Fuckel aus Mahlsdorf wurde vom Landessportbund Berlin sowie dem Olympiastützpunkt Berlin für die Wahl zur „Nachwuchssportlerin des Monats“ vorgeschlagen, „nie zuvor schaffte dies eine Sporta...

Fahrbahn kaputt: Hultschiner Damm wird vollständig gesperrt

Der Hultschiner Damm wird, mal wieder, vollständig gesperrt. Von Dienstag, 18. Mai, bis Freitag, 21. Mai, ist eine Durchfahrt auf einer der wichtigsten Straßen Mahlsdorfs zwischen Winklerstraße und Kohlisstraße auf Grund notwendiger Sanierungsmaßnahmen an...

Benjamin Becker: Der Fotograf, der die Schönheit von Mahlsdorf festhält

Der Grand Canyon. Gondeln in Venedig. Tokyos Prachtgarten Shinjuku Gyoen. Oder die Skyline von Manhattan. Benjamin Becker aus der Ridbacher Straße ist weit herumgekommen. Die von ihm fotografierten Landschaften und Architektur-Highlights aus aller Welt ve...
X