3.7 C
Mahlsdorf
Sonntag, März 7, 2021
- Werbung -

Gemeinsam stark: Mahlsdorfer Firmen und Unternehmerinnen treffen sich zu Stammtischen

Du hast bereits abgestimmt!

Aus dem noch vor Jahrzehnten so verschlafenen Mahlsdorf am Rande der großen Stadt ist ein brummender Ortsteil geworden. Das brachte, na klar, auch Nachteile mit sich, spült aber vor allem viele frische Ideen, Arbeitgeber und Impulse nach Mahlsdorf. So gründeten sich etwa in den letzten zehn Jahren zahlreiche kleine Firmen – vielen haben die pandemiebedingten Einschränkungen jedoch ordentlich zugesetzt. Nun will man branchenübergreifend noch enger zusammenrücken, sich vernetzen, von einander lernen, und auf diese Weise gemeinsam stark sein. Deshalb finden in den kommenden Wochen zwei Veranstaltungen statt, bei denen Mahlsdorfer Firmenchefs zum Austausch herzlich willkommen sind.

Den Anfang macht der Unternehmer-Lunch, initiiert von Martin Beck von kilosade aus der Bruchsaler Straße. Am 5. Oktober findet das Treffen in der „Griechischen Taverne” in Waldesruh (Köpenicker Allee) von 12 – 13.30 Uhr statt. Zugesagt haben bis jetzt schon Mahlsdorfer Verantwortliche aus der Fitness- , Bau-, Handel- und Gesundheitsbranche. Da es eine limitierte Platzanzahl gibt, bitte Voranmeldungen an info@beckmartin.de.

Und auch die Mahlsdorfer Unternehmerinnen nehmen ihre kurz vor dem Lockdown gegründete Austausch-Runde wieder auf. Das ortsteilumgreifende Netzwerk für Buisness-Frauen findet künftig jeden letzten Mittwoch (das erste Mal am 28. Oktober) im Café Mahlsdorf statt. Interessierte Unternehmerinnen sind herzlich willkommen, können sich unter vika@emailn.de anmelden. Beim letzten Treffen im Februar waren etwa Initiatorin Vivian Kammholz von der Marktschwärmerei, Fanny Leichmann aus dem Café Mahlsdorf, „Unikat”-Floristin Judit Petschelies, Raum für Dich-Inhaberin Alexandra Hübenthal, Grafikdesignerin Michaela Gruchot von „Grün mal Grau”, Immobilienmaklerin Vivien Hermel von Living in Berlin und Kerstin Matros von der Ergo dabei (siehe Foto).

AKTUELLE NEWS

Grüne entwickeln Klimaaktionsplan: Obstbäume in Mahlsdorfer Parks, Leihfahrräder am Hultschiner Damm, Grundstücksankauf am Habermannsee

Im November 2019 verabschiedete der Bundestag das Klimaschutzgesetz. Ziel ist es, dass Deutschland bis zum Jahr 2050 treibhausgasneutral wird. Dazu will die Bundesregierung in den kommenden neun Jahren den Ausstoß von Treibhausgasen verbindlich um 55 Proz...

Dank Glasfaser: Hochgeschwindigkeits-Internet für zahlreiche Mahlsdorfer Firmen

Eine gute Nachricht für Dutzende Mahlsdorfer Firmen rund um die B1. Diese haben ab sofort die Chance, sich kostenlos an das Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen. Wenn sich bis zum 30. Mai mindestens ein Drittel der dort ansäs...

Fast 90 Prozent: Dramatischer Kröten-Rückgang in Mahlsdorf

Wie in vielen Regionen der Erde werden Frösche, Kröten und Molche auch in Berlin immer seltener. Besonders sichtbar diese Entwicklung in Mahlsdorf. „Derzeit stellen wir gerade an mehreren Berliner Laichgewässern Amphibienschutzzäune auf, damit wandernde K...

Trotz BVV-Beschluss: Darum lehnt die BVG die Verlegung einer Mahlsdorfer Buslinie ab

Bereits 2018 berichtete „Mahlsdorf LIVE“ über Gedankenspiele, die Buslinie 395 von der Lemkestraße in die Landsberger Straße zu verlegen. Zwei Jahre später wurde das Ganze dann konkreter. Im vergangenen November wurde auf Antrag der Linksfraktion in der B...

Ab Mittwoch erhältlich: Das Eintracht Mahlsdorf-Bier

Eine tolle Aktion der beiden Mahlsdorfer Edeka Brehm-Filialen. In beiden Supermärkten, in der Straße An der Schule und am Hultschiner Damm, gibt es ab morgen das dem Fußballverein Eintracht Mahlsdorf gewidmete „Eintracht Helle“. Das Bier, welches in der M...
X