Alle Blumen müssen vor dem Urlaub raus: großer Abverkauf bei Mannigel

Drei Jahre lang mussten Mahlsdorfer Pflanzenfans auf dieses beliebte Event warten, jetzt ist es endlich wieder so weit: Das Blumenhaus Mannigel in der Hönower Straße 50 gönnt sich eine Sommerpause und veranstaltet vorher einen großen Abverkauf. Für „kleines Geld“ geht am Mittwoch, dem 6. Juli, alles raus, was blüht und grünt. Beginn ist um 6 Uhr.

 

„Wir machen diese Aktion eigentlich jedes Jahr“, Corona aber habe alles durcheinandergebracht, berichtet Frank Mannigel, der gemeinsam mit seiner Mutter Gudrun das Pflanzenfachgeschäft in Mahlsdorf-Nord betreibt. Um die Lockdown-Umsatzeinbrüche ein wenig zu kompensieren, verzichteten die beiden in den zurückliegenden zwei Jahren auf Sommerferien. Dadurch fiel auch der Urlaubsausverkauf ins Wasser. Doch das ist Schnee von gestern. Am Mittwoch schieben die Mannigels 27 sogenannte CC-Container voller Blumen und Pflanzen nach draußen und lassen die Herzen zahlreicher Hobbygärtnerinnen und -gärtner höherschlagen.

 

Die Auswahl ist riesig. Neben schmucken Sommerblühern wie Geranien, Petunien, Dipladenia, Sonnenhut, Hortensien und Lavendel werden Zimmerpflanzen, einige Herbstschönheiten wie Chrysanthemen und auch winterharte Stauden angeboten. Es dürfte nicht lang dauern, bis Gudrun und Frank Mannigel ihre grünen Schätze unter die Leute gebracht haben, denn in der Pandemie haben viele Menschen nicht nur das Heimwerken, sondern auch den eigenen Garten oder Balkon für sich entdeckt. Schnäppchenjäger sollten daher nicht allzu spät aus den Federn steigen. Frische Ware gibt es dann ab Dienstag, dem 9. August, wieder.

Datenschutzeinstellungen

X