Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Jacob Schopf im Kanu: Mahlsdorfer kämpft um zweifaches olympisches Gold

Am heutigen Montag greift nach dem Bogenschießen-Ehepaar Lisa und Florian Unruh der nächste Mahlsdorfer bei den Olympischen Spielen in Tokio nach den Sternen. In der Nacht startete Kanute Jacob Schopf im Einzel-Vorlauf über 1000 Meter, gewann diesen und steht nun im Halbfinale. Sein eventuelles Finale findet am Dienstag kurz nach 5 Uhr statt. Eine weitere Chance hat der 22-Jährige mit seinem Teamkollegen Max Hoff im Zweier über 1000 Meter am Mittwoch (Vorlauf), wiederum einen Tag später gehts hier auf dem Sea Forest Waterway um die Medaillen.

Jacob Schopf gibt sich selbstbewusst: „Wir fliegen hin, weil wir um die Medaillen mitkämpfen wollen”, sagte er im Interview mit der „Märkischen Allgemeinen”. Nicht zu unrecht. Der in Mahlsdorf-Süd aufgewachsene Sportler gewann bereits Goldmedaillen bei Welt- und Europameisterschaften (wir berichteten), mit seinem Sieg beim Weltcup in Ungarn über die gesamte Weltelite hat er sich in die Favoritenposition im Einer-Kajak geschoben. Mit dem fast 39 Jahre alten Max Hoff im Zweier ist er noch ungeschlagen.Schopf studiert an der Universität Potsdam Sport und Geografie auf Lehramt, gehört der Sportfördergruppe der Bundeswehr an und trainiert bei Arndt Hanisch im Kanu-Club am Olympiastützpunkt Potsdam.

„Olympia war schon immer mein Traum”, so der 1,85 Meter große und 73 Kilogramm schwere Modellathlet. Die Doppelbelastung mit mehreren Rennen in nur vier Tagen nimmt der Kanute, der für seine selbst im Wettkampf lockere Art bekannt ist, gelassen. „Ich darf mich nur nicht zu sehr reinverkrampfen”, so Schopf. Und auch wenn Schopf seinen Lebensmittelpunkt samt Wohnung, Freundin und Studium nach Potsdam verlegt hat, wird „Berlin selbstverständlich immer die Stadt meines Herzens bleiben”. Schafft er es seine Leistungsfähigkeit abzurufen und die Kraft in die Kelle ins japanische Wasser zu kriegen, ist eine Medaille drin. Es wäre nach Lisa Unruhs Bronzene im Team-Schießen schon das zweite Edelmetall made in Mahlsdorf.

Hier die möglichen Termine von Jacob Schopf in Tokio:

Einzel über 1000 Meter:

Halbfinale, 3.8, ab 3 Uhr

Finale, 3.8., 5:21 Uhr

Zweier-Kajak über 1000 Meter:

Vorlauf, 4.8., ab 3:54 Uhr

Viertelfinale, 4.8., ab 5:21 Uhr

Halbfinale, 5.8., ab 3:12 Uhr

Finale, 5.8., 5:34 Uhr

Jacob Schopf geht bei den Olympischen Spielen in Tokio auf Medaillenjagd. Foto: Kanu-Club Potsdam (https://kcpotsdam.de)

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X