13.2 C
Mahlsdorf
Sonntag, Juni 13, 2021
- Werbung -

Endlich wieder bewegen: In Mahlsdorf gibt’s jetzt kostenlosen angeleiteten Kindersport

Du hast bereits abgestimmt!

Gestern fand auf dem Rosenhag die erste größere Sportveranstaltung im Bezirk für Kinder statt. Die Hellersdorfer Kolibri-Grundschule hatte hier den ersten Teil der diesjährigen Bundesjugendspiele organisiert, mehr als 200 Schüler:innen nahmen teil. Damit nun endlich wieder dauerhaft sportliches Leben und Kinderlachen in Mahlsdorf stattfindet, organisiert Eintracht Mahlsdorf ab dem 29. Mai ein Kindersport-Programm.

„In den zurückliegenden Monaten sind Bewegung und Spaß eindeutig zu kurz gekommen, insbesondere für unsere Kinder. Bei unserem Kindersport geht es keineswegs um Fußball, sondern um Spaß an Bewegung und die Förderung von motorischen Fähigkeiten“, so Alexander Möller, zweiter Vorsitzender des Vereins und Geschäftsführer des Kinder-Lernnetzwerks „Schlaufuchs“.

Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren können sich laut Möller auf spannende Parcours und Bewegungsspiele freuen, angeleitet von erfahrenen Kindersport-Trainern. Das Ganze soll samstäglich auf dem Rosenhag stattfinden. Bis nach den Sommerferien ist der Mahlsdorfer Kindersport kostenlos, anschließend besteht die Möglichkeit bei Eintracht als passives Mitglied für 10 Euro monatlich teilzunehmen.

Hier gehts zur Anmeldung: https://bsv-eintracht-mahlsdorf.de/kindersport/#anmeldung

AKTUELLE NEWS

Morgen offene Kunst-Werkstätten in Mahlsdorf: Meisterschülerin zeigt ihr Können

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021, ist es wieder soweit: Zum sechsten Mal laden die Kunsträume in Marzahn-Hellersdorf ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Zwischen 10 und 18 Uhr gilt es wieder, bei freiem Eintritt und unter Beachtung der aktuellen ...

Büros und Wohnungen für psychisch Kranke: Richtfest der Geschäftsstelle des Sozial-Vereins „Mittendrin“

Seit 28 Jahren kümmert sich der Verein „MITTENDRIN leben“ im Bezirk Marzahn-Hellersdorf um Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit psychosozialen Problemen. Es gibt betreutes Wohnen für Suchtkranke, eine Beschäftigungstagesstätte für psychisch kranke Er...

Akazienallee: Anwohner sauer über neue Poller

Die Anwohner der Akazienallee zwischen Mirower und Summter Straße haben seit einigen Tagen kleine neue Mini-Bauwerke vor ihren Grundstücken: rot-weiße Poller. Über diese sind die Mahlsdorfer:innen allerdings überhaupt nicht glücklich. „Das gleicht schon e...

Eine kommt noch 2021: Nun sogar zwei öffentliche Toiletten am Bahnhof geplant

Seit Jahren gibt es Forderungen und Ideen zur Errichtung einer öffentlichen Toilette am oder im Bahnhof Mahlsdorf. Passiert ist lange nichts, nun aber gibt es einen Lichtblick. Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im dritten Quartal 2021 nebe...

Zwei Mahlsdorfer Grundschulen nehmen an Berliner Begabten-Programm teil

Am Montag stellte die Senatsverwaltung für Bildung im Technikmuseum ihr neues Begabtenprogramm „BegaKarussell” vor. Entwickelt wurde es vom Institut für pädagogische Psychologie der TU und nimmt die Idee des Instrumentenkarussells auf – bei dem Kinder spi...
X