Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Lisa Unruh: Mahlsdorferin holt Olympia-Medaille

Jaaaaaa! Eine Olympia-Medaille für Mahlsdorf! Unsere Bogenschützin, Lisa Unruh aus der Florastraße, holte im Team-Wettbewerb Bronze. Unruh schoss Deutschland, sie brauchte dringend eine Zehn, mit dem letzten Pfeil zur Medaille. Absolut nervenstark! Hinterher sagte sie: „Es ist überwältigend, ich freue mich riesig. Es war total spannend, wir haben es super gemacht, super geschossen. Bääähm!“

Im Halbfinale war das Team um Unruh, Michelle Kroppen aus Jena und Charline Schwarz (Feucht) im Yumenoshima Park gegen die russischen Bogenschützinnen mit 1:5 (54:54, 48:51, 52:57) noch unterlegen, im Duell um Platz 3 gegen Belarus reichte es aber. Zuvor hatte das Trio beim 6:2 gegen Mexiko noch für eine Überraschung gesorgt.

Die Mahlsdorferin hat nun im Einzelschießen eine weitere Chance auf eine Olympia-Medaille. 2016 hatte sie in Rio de Janeiro mit Silber die erste deutsche Einzel-Medaille in dieser Sportart überhaupt geholt. Auch ihr Ehemann Florian kämpft noch um Edelmetall. Bei der olympischen Premiere des Mixed-Wettbewerbs war für ihn vor zwei Tagen mit seiner Teampartnerin Michelle Kroppen bereits nach dem Achtelfinale Schluss.

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X