Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Mahlsdorfer spendet 16.000 Masken an Kinderhilfswerk „Die Arche”

Eine starke Aktion des Mahlsdorfers Marcel Bertram. Sein Unternehmen, der Medizin- und Labortechnik-Händler „MedSolut“, spendete 16.000 Mund- und Nasenschutzmasken an das Kinder- und Jugendhilfswerk „Die Arche” in Hellersdorf. Arche-Gründer Bernd Siggelkow, der die medizinischen Masken in der Einrichtung in der Tangermünder Straße entgegennahm, zeigte sich erfreut über die wertvolle Sachspende im Wert von rund 31.000 Euro.

Es ist Hilfe am richtigen Fleck. Seit Beginn der Corona-Pandemie sorgt die „Arche” noch stärker als sonst dafür, sozial schwachen Familien und Kindern die Herausforderungen des Alltags insbesondere im Lockdown zu erleichtern. Hausbesuche, Lebensmittelversorgung und aufmunternde, beruhigende Gespräche über Kummer- und Sorgentelefone stehen dabei auf der Tagesordnung. So ist das Team bundesweit 24 Stunden erreichbar für die fast 2.000 Familien, die sich ihnen derzeit anvertrauen.

Marcel Bertram betont, dass „unsere Hilfe vor allem bei denjenigen ankommen soll, die durch die aktuelle Situation in eine Lage gekommen sind, die sie sich selbst nie ausgemalt hätten. Besonders Kindern und Jugendlichen sowie ihren Familien, die zusätzlich zur Benachteiligung nun noch mehr unter den Auswirkungen der Pandemie leiden, möchten wir mit dieser Spende helfen.“

Malsdorf LIVE - Mahlsdorfer spendet 16.000 Masken an Kinderhilfswerk „Die Arche”

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X