3.9 C
Mahlsdorf
Montag, März 8, 2021
- Werbung -

Mitbestimmung: Kinder von drei Mahlsdorfer Schulen dürfen jeweils 1500 Euro ausgeben

Du hast bereits abgestimmt!

Der Schülerinnen- und Schülerhaushalt ist ein Projekt, das ganz praktisch an Mitbestimmung heranführt. Den Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Schulen steht ein festes Budget zur Verfügung, über dessen Verwendung sie in einem demokratischen Prozess entscheiden können. In diesem Jahr erhalten acht Schulen aus Marzahn-Hellersdorf die Möglichkeit, eine Wahl zu organisieren und über 1.500 Euro abzustimmen. Mit dabei sind auch drei Schulen aus Mahlsdorf: die Friedrich-Schiller- und die Kiekemal-Grundschule sowie die ISS Mahlsdorf.

Alle Schulen starten mit einer Auftaktveranstaltung am Dienstag, dem 16. Februar. Wie auch ein Großteil des pädagogischen Begleitprogramms wird diese digital stattfinden. Viele Schulen haben sich inzwischen schon darauf eingestellt, sodass auch eine digitale Teilhabe gut funktioniert. Für die anderen Schulen werden individuelle Lösungen gefunden, die auch analoge Formate im kleinen Kreis und unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen beinhalten können. Denn demokratische Abläufe müssen auch in Zeiten der Pandemie sichergestellt werden. Hierfür geben alle Akteure ihr Bestes.

„Mich fasziniert am Schülerinnen- und Schülerhaushalt, wie einfach es ist, Demokratie im Schulalltag zu erleben. Die Schulen, die an dem Programm teilgenommen haben, berichten uns, dass es eine hohe Beteiligung der Schülerinnen und Schüler gibt, mit regelrechten Wahlkämpfen für die eigenen Vorschläge. Einige der jungen Menschen erleben hier zum ersten Mal Selbstwirksamkeit und dass es sich lohnt für eigene Ideen einzustehen“,  so Gordon Lemm, der für die Schulen zuständige Bezirksstadtrat in Marzahn-Hellersdorf. Unter weiter: „Auch die Erkenntnis, dass Prozesse schwierig sein können, länger dauern oder nicht umsetzbar sind, gehören zur Demokratie dazu. Die Gründe dafür zu erfahren und wie man dennoch zu guten für alle akzeptablen Lösungen kommen kann, wird durch die Projektleitung und viele engagierte Pädagoginnen der Schulen gewährleistet.“ Der Bezirk beteiligt sich mit 12.000 Euro an dem Projekt.

Begleitet werden die Schulen bei dem Vorhaben durch die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V., die die Schulen über das ganze Jahr durch Workshops, Materialien und persönliche Ansprache in der Projektumsetzung unterstützt. So werden praktisches Erleben und theoretisches Verstehen miteinander verzahnt. Neben den drei Mahlsdorfer Grundschulen nehmen die Kolibri-Grundschule, die Wilhelm-Busch-Grundschule, die Marcana-Schule, das Melanchthon-Gymnasium sowie das Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium teil.

Offenlegung: Der Artikel entstammt zu großen Teilen aus einer Pressemitteilung des Bezirksamts. Hier der Link zum Original: https://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1045489.php

AKTUELLE NEWS

Grüne entwickeln Klimaaktionsplan: Obstbäume in Mahlsdorfer Parks, Leihfahrräder am Hultschiner Damm, Grundstücksankauf am Habermannsee

Im November 2019 verabschiedete der Bundestag das Klimaschutzgesetz. Ziel ist es, dass Deutschland bis zum Jahr 2050 treibhausgasneutral wird. Dazu will die Bundesregierung in den kommenden neun Jahren den Ausstoß von Treibhausgasen verbindlich um 55 Proz...

Dank Glasfaser: Hochgeschwindigkeits-Internet für zahlreiche Mahlsdorfer Firmen

Eine gute Nachricht für Dutzende Mahlsdorfer Firmen rund um die B1. Diese haben ab sofort die Chance, sich kostenlos an das Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen. Wenn sich bis zum 30. Mai mindestens ein Drittel der dort ansäs...

Fast 90 Prozent: Dramatischer Kröten-Rückgang in Mahlsdorf

Wie in vielen Regionen der Erde werden Frösche, Kröten und Molche auch in Berlin immer seltener. Besonders sichtbar diese Entwicklung in Mahlsdorf. „Derzeit stellen wir gerade an mehreren Berliner Laichgewässern Amphibienschutzzäune auf, damit wandernde K...

Trotz BVV-Beschluss: Darum lehnt die BVG die Verlegung einer Mahlsdorfer Buslinie ab

Bereits 2018 berichtete „Mahlsdorf LIVE“ über Gedankenspiele, die Buslinie 395 von der Lemkestraße in die Landsberger Straße zu verlegen. Zwei Jahre später wurde das Ganze dann konkreter. Im vergangenen November wurde auf Antrag der Linksfraktion in der B...

Ab Mittwoch erhältlich: Das Eintracht Mahlsdorf-Bier

Eine tolle Aktion der beiden Mahlsdorfer Edeka Brehm-Filialen. In beiden Supermärkten, in der Straße An der Schule und am Hultschiner Damm, gibt es ab morgen das dem Fußballverein Eintracht Mahlsdorf gewidmete „Eintracht Helle“. Das Bier, welches in der M...
X