23.8 C
Mahlsdorf
Mittwoch, Juli 28, 2021
- Werbung -

Noch 2021? Bahnhof Mahlsdorf bekommt öffentliche Toilette

Du hast bereits abgestimmt!

Seit Jahren gibt es Diskussionen um den Bau einer öffentlichen Toilette am oder im Bahnhof Mahlsdorf. Nun kommt Bewegung in die Sache: Wie „Alles Mahlsdorf“ erfuhr, soll in diesem oder im kommenden Jahr mit dem Bau der Toilette begonnen werden. „Der Standort am Bahnhof Mahlsdorf ist vom Bezirk Marzahn-Hellersdorf für die zweite Versorgungsstufe mit berlinweit weiteren 85 neuen Toilettenanlagen festgelegt worden. Es ist eine Toilettenanlage mit einer Toilette sowie einem Wickeltisch und einem zusätzlichem Pissoir vorgesehen“, so Dorothee Winden, stellvertretende Pressesprecherin der Senatsverwaltung für Verkehr gegenüber „Alles Mahlsdorf“. Voraussichtlich wird bei der Nutzung der Toilette ein Entgeld in Höhe von 50 Cent fällig.

Betrieben wird die Toilette durch die Wall GmbH auf der Grundlage des mit dem Land Berlin im Sommer 2018 geschlossenen (berlinweiten) Toilettenvertrages. Derzeit befinden sich das Unternehmen und das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf in der Umsetzungsplanung. Der konkrete Aufbauort und das Aufbaudatum stehen erst nach dem Abschluss der Abstimmungen und Standortprüfungen fest. Zu den Kosten machte Winden keine Angaben. Die alte öffentliche Toilette im Bahnhof Mahlsdorf ist bereits seit mehreren Jahren nicht mehr in Betrieb. Nach der Umsetzung der verbesserten Versorgung werden bis Ende 2022 stadtweit insgesamt 366 öffentliche Toilettenanlagen zur Verfügung stehen.

AKTUELLE NEWS

Neue Statistik: Mahlsdorf kratzt an 30.000-Einwohner-Marke

Das Gefühl der allermeisten Mahlsdorfer war in den vergangenen Jahres vermutlich folgendes: Mahlsdorf boomt, unser Stadtteil wächst und wächst. Diese Vermutung kam nicht von ungefähr. Der Quadratmeterpreis ist auf fast 500 Euro gestiegen, die S-Bahn gen I...

Für benachteiligte Kinder: Laubenpieper organisiert Lauf durch Mahlsdorfer Gartenkolonie

Gut anderthalb Jahre fanden in Berlin keine oder nur kaum Veranstaltungen für Freizeitsportler ändern. Sebastian Döhring will dies nun wieder möglich machen. Der 41-Jährige organisiert einen Volkslauf durch die Kleingartenanlage Dahlwitzer Straße. Der Lau...

Neuer Träger? Hoffnung für von Schließung bedrohte Kita

Bereits mehrfach berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die geplante Schließung der Kita in der Landréstraße, welcher vor allem von Kindern aus dem Umfeld des Bahnhofs Mahlsdorf besucht wird. Der Träger „Kindergärten NordOst”, ein Eigenbetrieb des Landes Berli...

Lisa Unruh: Mahlsdorferin holt Olympia-Medaille

Jaaaaaa! Eine Olympia-Medaille für Mahlsdorf! Unsere Bogenschützin, Lisa Unruh aus der Florastraße, holte im Team-Wettbewerb Bronze. Unruh schoss Deutschland, sie brauchte dringend eine Zehn, mit dem letzten Pfeil zur Medaille. Absolut nervenstark! Hinter...

Erweiterung: Bibliothek Mahlsdorf für zwei Monate geschlossen

Seit mehreren Jahren versuchte das Team der Bibliothek Mahlsdorf, die kleine, aber sehr zentral gelegene Bibliothek mit ihren rund 25.000 Medien für Schulklassen und Familienprojekte erweitern zu können. Wie „Alles Mahlsdorf“ bereits berichtete, konnte di...
X