Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Partnervereine: Eintracht Mahlsdorf und Union Berlin unterzeichnen Kooperationsvertrag

Wenn der Fußball-Bundesligist Union Berlin am Samstag beim FC Augsburg um Punkte kämpft, drücken viele Mahlsdorfer womöglich noch ein bisschen fester die Daumen als eh schon. Denn die Eisernen haben einen neuen Kooperationspartner: Eintracht Mahlsdorf.

„Die eingegangene Partnerschaft soll die Zusammenarbeit zwischen den Köpenickern und uns vertiefen und das Miteinander unserer Vereine festigen”, so Eintracht-Geschäftstellenleiter André Ambach gegenüber „Alles Mahlsdorf”. Die Kooperation soll behutsam aufgebaut werden. Neben Trainerschulungen und Hospitationen der Mahlsdorfer Übungsleiter auf dem FCU-Gelände, dem gegenseitigen „Austausch” von Jugendspielern sind auch Union-Feriencamps geplant. In diesem Jahr sollen bereits zwei, sollte es die Infektionslage zulassen, in
den Oster- und Herbstferien auf dem Rosenhag stattfinden. Eine Anmeldung dafür ist ab Montag, 25. Januar (ab 14 Uhr), unter www.eiserner-nachwuchs.de möglich.

André Ambach hat aber noch einen weiteren Wunsch: „Natürlich würden wir uns freuen, schon bald die Profi-Mannschaft der Eisernen mit ihren Stars bei uns begrüßen zu dürfen. Hertha BSC führte im Oktober 2018 auf dem Rosenhag ja schon ein öffentliches Training durch – Union lockt aufgrund der vielen Fans in unserer Gegend und der räumlichen Nähe wahrscheinlich noch mehr Fans an.”

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X