15.4 C
Mahlsdorf
Montag, Mai 10, 2021
- Werbung -

Personalmangel: Vier Zebrastreifen am Kreisverkehr in der Hönower Straße entstehen nun doch erst 2021

Du hast bereits abgestimmt!

Der Baubeginn für einen sichereren Jacques-Offenbach-Platz verzögert sich um ein weiteres Jahr. Das geht aus einer Antwort der Senatsverwaltung für Verkehr auf eine Anfrage des Mahlsdorfer Wahlkreisabgeordneten Mario Czaja (CDU) hervor. In dieser heißt es: „Zum Jahresbeginn 2020 hat der Bezirk der Senatsverwaltung signalisiert, dass die Maßnahme, aufgrund vieler anderer Maßnahmen und des Personalmangels, erst im Jahr 2021 umgesetzt werden kann.“
An allen vier Armen des Kreisverkehrs (Hönower Straße nach Norden sowie Süden, Giese- und Ridbacher Straße) soll dann jeweils ein Fußgängerüberweg entstehen, ebenso soll die Einbindung des Radverkehrs von Norden in den Kreisverkehr verkehrssicherer gestaltet und verbessert werden („Mahlsdorf LIVE“ berichtete). Bislang biegt der Radweg circa 50 Meter vorm Kreisverkehr auf die Fahrbahn ein. Die Kosten der Gesamtmaßnahme einschließlich der Planungsleistungen werden voraussichtlich 1.156.334,31 Euro betragen. Die Planungen laufen bereits seit 2018.

AKTUELLE NEWS

Fahrbahn kaputt: Hultschiner Damm wird vollständig gesperrt

Der Hultschiner Damm wird, mal wieder, vollständig gesperrt. Von Dienstag, 18. Mai, bis Freitag, 21. Mai, ist eine Durchfahrt auf einer der wichtigsten Straßen Mahlsdorfs zwischen Winklerstraße und Kohlisstraße auf Grund notwendiger Sanierungsmaßnahmen an...

Benjamin Becker: Der Fotograf, der die Schönheit von Mahlsdorf festhält

Der Grand Canyon. Gondeln in Venedig. Tokyos Prachtgarten Shinjuku Gyoen. Oder die Skyline von Manhattan. Benjamin Becker aus der Ridbacher Straße ist weit herumgekommen. Die von ihm fotografierten Landschaften und Architektur-Highlights aus aller Welt ve...

Wieder halbes Jahr Verzögerung: Straßenbahn-Neubau in Mahlsdorf schiebt sich weiter nach hinten

Seit Jahrzehnten wird über die Verkehrsproblematik auf zwei wichtigen und vielbefahrenen Mahlsdorfer Straßen, Hultschiner Damm und Hönower Straße, diskutiert und gestritten. Mit der „Verkehrslösung Mahlsdorf“ scheint ein Kompromiss gefunden, „Alles Mahlsd...

Nagerplage wegen Fütterung? Bezirksamt legt Rattenfallen am Bahnhof Mahlsdorf aus

Bei den Berliner Behörden häufen sich seit Jahren die Meldungen von Sichtungen von Ratten, in Marzahn-Hellersdorf waren es vor wenigen Jahren bereits mehr als 1000. Ebenso haben sich die Einsätze (mehr als 10.000) zur Bekämpfung der Schädlinge in Berlin z...

Zu Fuß und mit dem Rad: Seit Montag mehr Polizei in Mahlsdorf unterwegs

Innensenator Andreas Geisel (SPD) und die Polizeipräsidentin Dr. Barbara Slowik haben am Dienstagnachmittag die Erweiterung des Pilotprojekts zur Stärkung der bürgernahen und kiezorientierten Polizeipräsenz vorgestellt. Seit gestern versehen in einigen Be...
X