3.2 C
Mahlsdorf
Samstag, März 6, 2021
- Werbung -

Rechts Porta-Parkplatz, links Einfamilienhäuser: Darum werden in der Pilgramer Straße trotzdem Parktaschen gebaut

Du hast bereits abgestimmt!

Seit mehr als einem Jahr laufen die 2,1 Millionen Euro teuren Sanierungsarbeiten rund um die Pilgramer Straße („Mahlsdorf LIVE“ berichtete), für Ende 2020 ist die Fertigstellung geplant. Viele Anwohner und Autofahrer fragen sich nun, warum neben den zwei Meter breiten Fuß- und 1,85 Meter breiten Radwegen (jeweils beidseitig) Parktaschen gebaut wurden – schließlich befindet sich östlich der Pilgramer Straße der große Parkplatz des Möbelhauses porta und westlich der Theodorpark mit vornehmlich Einfamilienhäusern plus dazugehörigen Stellplätzen. Die Antwort darauf gab die für Verkehr zuständige Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU) auf eine Anfrage des Bezirksverordneten Eberhard Roloff (DIE LINKE.). „Die Parktaschen wurden vorsorglich der neuen Bebauung des Wohngebietes auf der Westseite und dem daraus entstehenden Parkdruck eingeplant, sowohl für die Anwohnenden als auch für die Eltern der Kinder, die die Kita Theo und Dora nutzen“, so Zivkovic.
Auch könnten die Parkplätze auf dem Gelände von porta nicht mitgezählt werden, da sie sich im Privateigentum befinden und es so keine rechtliche Grundlage für eine öffentliche Nutzung gäbe. Weiterhin ergänzt Zivkovic: „In den letzten Monaten wurde der Fachbereich Straßen mehrfach angefragt, ob die Parkplätze auf der östlichen Seite schon vor Ende der Baumaßnahme freigegeben werden können, da der Parkdruck schon jetzt hoch ist.“

AKTUELLE NEWS

Grüne entwickeln Klimaaktionsplan: Obstbäume in Mahlsdorfer Parks, Leihfahrräder am Hultschiner Damm, Grundstücksankauf am Habermannsee

Im November 2019 verabschiedete der Bundestag das Klimaschutzgesetz. Ziel ist es, dass Deutschland bis zum Jahr 2050 treibhausgasneutral wird. Dazu will die Bundesregierung in den kommenden neun Jahren den Ausstoß von Treibhausgasen verbindlich um 55 Proz...

Dank Glasfaser: Hochgeschwindigkeits-Internet für zahlreiche Mahlsdorfer Firmen

Eine gute Nachricht für Dutzende Mahlsdorfer Firmen rund um die B1. Diese haben ab sofort die Chance, sich kostenlos an das Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen. Wenn sich bis zum 30. Mai mindestens ein Drittel der dort ansäs...

Fast 90 Prozent: Dramatischer Kröten-Rückgang in Mahlsdorf

Wie in vielen Regionen der Erde werden Frösche, Kröten und Molche auch in Berlin immer seltener. Besonders sichtbar diese Entwicklung in Mahlsdorf. „Derzeit stellen wir gerade an mehreren Berliner Laichgewässern Amphibienschutzzäune auf, damit wandernde K...

Trotz BVV-Beschluss: Darum lehnt die BVG die Verlegung einer Mahlsdorfer Buslinie ab

Bereits 2018 berichtete „Mahlsdorf LIVE“ über Gedankenspiele, die Buslinie 395 von der Lemkestraße in die Landsberger Straße zu verlegen. Zwei Jahre später wurde das Ganze dann konkreter. Im vergangenen November wurde auf Antrag der Linksfraktion in der B...

Ab Mittwoch erhältlich: Das Eintracht Mahlsdorf-Bier

Eine tolle Aktion der beiden Mahlsdorfer Edeka Brehm-Filialen. In beiden Supermärkten, in der Straße An der Schule und am Hultschiner Damm, gibt es ab morgen das dem Fußballverein Eintracht Mahlsdorf gewidmete „Eintracht Helle“. Das Bier, welches in der M...
X