Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Spenden für Zehnjährigen: Mahlsdorfer Kicker-Kinder sammeln für krebskranken Stanley

Ein krankes Kind ist der größte Schmerz der Eltern. Und die Mama und Papa Reno Nitze des zehnjährigen Stanley (Foto) aus dem brandenburgischen Eggersdorf (Landkreis Märkisch-Oderland) hat es besonders hart erwischt – ihr kleiner Kämpfer hat Knochenkrebs. Bis vor seiner Krankheit spielte der Junge in der Jugend des SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf, Freunde und der Verein initiierten eine Spendenaktion zur Unterstützung der Familie (siehe unten). Und nun helfen auch Mahlsdorfer dabei, dem Jungen und seinen Eltern zumindest finanziell das Leben zu erleichtern.

Die F-Jugend von Eintracht Mahlsdorf veranstaltet am kommenden Samstag von 10 bis 15 Uhr im Marzahner Virchow-Sportpark ein Hallenturnier mit hochkarätigen Gegnern wie Union Berlin, dem BFC Dynamo, Hertha 03 Zehlendorf oder dem SFK Dresden zu Gunsten des kranken Jungen. „Stanley ist ein Kämpfer und zeigt, dass er nicht aufgeben will“, so Frank Herrmann, einer der Mahlsdorfer Mit-Organisatoren gegenüber „Mahlsdorf LIVE“. „Der Junge braucht die volle Unterstützung der Eltern und das ist nicht einfach. Wie schafft man es heutzutage 24 Stunden für ein krankes Kind da zu sein, das zweite Kind weiterhin gut zu umsorgen und gleichzeitig das alltägliche Geld zu verdienen? Hier wollen wir Stanley und seiner Familie helfen und zeigen, dass sie diesen Weg nicht alleine gehen müssen.“ Unterstützt wird das Turnier u.a. von Edeka Brehm und dem Decathlon Kaufpark Eiche.

Mahlsdorf LIVE - Spenden für Zehnjährigen: Mahlsdorfer Kicker-Kinder sammeln für krebskranken Stanley

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X