18.2 C
Mahlsdorf
Montag, Mai 10, 2021
- Werbung -

Spendenaktion von „Mahlsdorf LIVE“ und Förderverein: Mahlsdorfer Grundschule kann Erstklässlern endlich festliche Einschulung bereiten

Du hast bereits abgestimmt!

Jahr für Jahr werden rund 100 Kinder in die Mahlsdorfer Grundschule am Feldrain eingeschult. Auch morgen wieder. In den vergangenen Jahren musste dies „häppchenweise“ im Stundentakt ab 8.30 Uhr morgens und im eher weniger feierlichen und gequetschten Ambiente des kleinen Essensraumes geschehen. Dies ist nun vorbei. Denn eine durch „Mahlsdorf LIVE“ gepushte Spendensammlung des Fördervereins der Grundschule brachte eine Menge Geld ein. „Wir haben durch den Aufruf sowie einen großen Kuchenbasar im vergangenen Jahr unglaubliche 4.677,24 Euro einsammeln können“, freut sich die Förderverein-Vorsitzende Daniela Röhrig. Neben vielen „kleinen“ Beträgen gab es einige Mahlsdorfer und Kaulsdorfer Firmen, die jeweils deutliche dreistellige Beiträge spendeten und die Immobilienmaklerin Vivien Hermel, die einen vierstelligen Betrag springen ließ. „Ich helfe gern, erst recht wenn es um Projekte aus meinem unmittelbaren Umfeld geht, zu denen ich einen persönlichen Bezug habe“, so die Chefin von Living in Berlin e.K., die ihren Hauptsitz in der Hönower Straße hat. Hermels Mitarbeiterin Anja Meyer besuchte selbst die Mahlsdorfer Grundschule, auch ihr Sohn lernt am Feldrain. Durch die gesammelte Summe konnte Schulleiterin Antje Kienitz-Jannermann den bislang fehlenden Hallenbodenschutzteppich mit seinen 1×2 Meter großen Teppichfliesen und dem feuerfesten Nadelvlies-Oberbelag bestellen. „Ich freue mich, dass die Schule einen so engagierten Förderverein und so tolle Eltern hat, die kommenden Jahrgängen einen würdevollen Einstieg in eine neue Lebensphase ermöglichen“, so die Direktorin.

Foto: Förderverein-Vorsitzende Daniela Röhrig, Maklerin Anja Meyer, „Living in Berlin“-Chefin Vivien Hermel und Schulleiterin Antje Kienitz-Jannermann (v.l.n.r.)

AKTUELLE NEWS

Fahrbahn kaputt: Hultschiner Damm wird vollständig gesperrt

Der Hultschiner Damm wird, mal wieder, vollständig gesperrt. Von Dienstag, 18. Mai, bis Freitag, 21. Mai, ist eine Durchfahrt auf einer der wichtigsten Straßen Mahlsdorfs zwischen Winklerstraße und Kohlisstraße auf Grund notwendiger Sanierungsmaßnahmen an...

Benjamin Becker: Der Fotograf, der die Schönheit von Mahlsdorf festhält

Der Grand Canyon. Gondeln in Venedig. Tokyos Prachtgarten Shinjuku Gyoen. Oder die Skyline von Manhattan. Benjamin Becker aus der Ridbacher Straße ist weit herumgekommen. Die von ihm fotografierten Landschaften und Architektur-Highlights aus aller Welt ve...

Wieder halbes Jahr Verzögerung: Straßenbahn-Neubau in Mahlsdorf schiebt sich weiter nach hinten

Seit Jahrzehnten wird über die Verkehrsproblematik auf zwei wichtigen und vielbefahrenen Mahlsdorfer Straßen, Hultschiner Damm und Hönower Straße, diskutiert und gestritten. Mit der „Verkehrslösung Mahlsdorf“ scheint ein Kompromiss gefunden, „Alles Mahlsd...

Nagerplage wegen Fütterung? Bezirksamt legt Rattenfallen am Bahnhof Mahlsdorf aus

Bei den Berliner Behörden häufen sich seit Jahren die Meldungen von Sichtungen von Ratten, in Marzahn-Hellersdorf waren es vor wenigen Jahren bereits mehr als 1000. Ebenso haben sich die Einsätze (mehr als 10.000) zur Bekämpfung der Schädlinge in Berlin z...

Zu Fuß und mit dem Rad: Seit Montag mehr Polizei in Mahlsdorf unterwegs

Innensenator Andreas Geisel (SPD) und die Polizeipräsidentin Dr. Barbara Slowik haben am Dienstagnachmittag die Erweiterung des Pilotprojekts zur Stärkung der bürgernahen und kiezorientierten Polizeipräsenz vorgestellt. Seit gestern versehen in einigen Be...
X