23.8 C
Mahlsdorf
Mittwoch, Juli 28, 2021
- Werbung -

Spendenaktion von „Mahlsdorf LIVE“ und Förderverein: Mahlsdorfer Grundschule kann Erstklässlern endlich festliche Einschulung bereiten

Du hast bereits abgestimmt!

Jahr für Jahr werden rund 100 Kinder in die Mahlsdorfer Grundschule am Feldrain eingeschult. Auch morgen wieder. In den vergangenen Jahren musste dies „häppchenweise“ im Stundentakt ab 8.30 Uhr morgens und im eher weniger feierlichen und gequetschten Ambiente des kleinen Essensraumes geschehen. Dies ist nun vorbei. Denn eine durch „Mahlsdorf LIVE“ gepushte Spendensammlung des Fördervereins der Grundschule brachte eine Menge Geld ein. „Wir haben durch den Aufruf sowie einen großen Kuchenbasar im vergangenen Jahr unglaubliche 4.677,24 Euro einsammeln können“, freut sich die Förderverein-Vorsitzende Daniela Röhrig. Neben vielen „kleinen“ Beträgen gab es einige Mahlsdorfer und Kaulsdorfer Firmen, die jeweils deutliche dreistellige Beiträge spendeten und die Immobilienmaklerin Vivien Hermel, die einen vierstelligen Betrag springen ließ. „Ich helfe gern, erst recht wenn es um Projekte aus meinem unmittelbaren Umfeld geht, zu denen ich einen persönlichen Bezug habe“, so die Chefin von Living in Berlin e.K., die ihren Hauptsitz in der Hönower Straße hat. Hermels Mitarbeiterin Anja Meyer besuchte selbst die Mahlsdorfer Grundschule, auch ihr Sohn lernt am Feldrain. Durch die gesammelte Summe konnte Schulleiterin Antje Kienitz-Jannermann den bislang fehlenden Hallenbodenschutzteppich mit seinen 1×2 Meter großen Teppichfliesen und dem feuerfesten Nadelvlies-Oberbelag bestellen. „Ich freue mich, dass die Schule einen so engagierten Förderverein und so tolle Eltern hat, die kommenden Jahrgängen einen würdevollen Einstieg in eine neue Lebensphase ermöglichen“, so die Direktorin.

Foto: Förderverein-Vorsitzende Daniela Röhrig, Maklerin Anja Meyer, „Living in Berlin“-Chefin Vivien Hermel und Schulleiterin Antje Kienitz-Jannermann (v.l.n.r.)

AKTUELLE NEWS

Neue Statistik: Mahlsdorf kratzt an 30.000-Einwohner-Marke

Das Gefühl der allermeisten Mahlsdorfer war in den vergangenen Jahres vermutlich folgendes: Mahlsdorf boomt, unser Stadtteil wächst und wächst. Diese Vermutung kam nicht von ungefähr. Der Quadratmeterpreis ist auf fast 500 Euro gestiegen, die S-Bahn gen I...

Für benachteiligte Kinder: Laubenpieper organisiert Lauf durch Mahlsdorfer Gartenkolonie

Gut anderthalb Jahre fanden in Berlin keine oder nur kaum Veranstaltungen für Freizeitsportler ändern. Sebastian Döhring will dies nun wieder möglich machen. Der 41-Jährige organisiert einen Volkslauf durch die Kleingartenanlage Dahlwitzer Straße. Der Lau...

Neuer Träger? Hoffnung für von Schließung bedrohte Kita

Bereits mehrfach berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die geplante Schließung der Kita in der Landréstraße, welcher vor allem von Kindern aus dem Umfeld des Bahnhofs Mahlsdorf besucht wird. Der Träger „Kindergärten NordOst”, ein Eigenbetrieb des Landes Berli...

Lisa Unruh: Mahlsdorferin holt Olympia-Medaille

Jaaaaaa! Eine Olympia-Medaille für Mahlsdorf! Unsere Bogenschützin, Lisa Unruh aus der Florastraße, holte im Team-Wettbewerb Bronze. Unruh schoss Deutschland, sie brauchte dringend eine Zehn, mit dem letzten Pfeil zur Medaille. Absolut nervenstark! Hinter...

Erweiterung: Bibliothek Mahlsdorf für zwei Monate geschlossen

Seit mehreren Jahren versuchte das Team der Bibliothek Mahlsdorf, die kleine, aber sehr zentral gelegene Bibliothek mit ihren rund 25.000 Medien für Schulklassen und Familienprojekte erweitern zu können. Wie „Alles Mahlsdorf“ bereits berichtete, konnte di...
X