Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

30 Millionen-Euro-Projekt: Bau einer Gemeinschaftsschule in Landsberger Straße nimmt nächste Hürde

Im April berichtete „Mahlsdorf LIVE“ über die Beantragung des Bezirks zum Bau einer Gemeinschaftsschule in der Landsberger Straße. Nun nimmt das 30 Millionen-Euro-Projekt konkrete Formen an. Der Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses, der für Fragen des Haushalts- und Finanzwesens zuständig ist, hat mit einem Bewilligungsbeschluss nun die Weichen für den Neubau einer neuen Holz-Schule in Mahlsdorf gestellt. Jetzt kann die Ausschreibung der Planungs- und Bauleistungen für die Schule samt Sporthalle (hier sollen 550 Kinder und Teenager Platz finden) beginnen. „Dies ist eine wichtige Nachricht für Mahlsdorf. Die neue Schule wird dazu beitragen, den Mangel an Schulplätzen in der Region zu beenden“, so der Grünen-Abgeordnete Stefan Ziller, der Mitglied des Hauptausschusses ist.

Geplant ist, mit dem Bau bereits Ende 2021/Anfang 2022 zu beginnen. Wie schon beim Vorbild, der ISS in der Straße an der Schule, soll auch bei diese Holz-Schule nach nur 12-18 Monaten Bauzeit den Schulbetrieb aufzunehmen. Zum Start des Schuljahres im Sommer 2023 könnte die Gemeinschaftsschule also eröffnen.

Hier unser erster Bericht über die geplante Schule: https://www.facebook.com/103892096701735/posts/888689351555335/?d=n

Mahlsdorf LIVE - 30 Millionen-Euro-Projekt: Bau einer Gemeinschaftsschule in Landsberger Straße nimmt nächste Hürde

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X