4.5 C
Mahlsdorf
Donnerstag, März 4, 2021
- Werbung -

Ab 2021: Mahlsdorf bekommt einen Rufbus

Du hast bereits abgestimmt!

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wollen die Außenbezirke mit einem Rufbus besser erschließen. Dazu gehört auch Mahlsdorf, es soll ein bisher nicht näher beschriebenes Gebiet in Mahlsdorf-Süd und dem brandenburgischen Waldesruh sein. Dieses Angebot soll 2021 starten. Das geht aus der Antwort der Senatsverwaltung für Verkehr auf eine bislang unveröffentlichte parlamentarische Anfrage des Grünen-Abgeordneten Stefan Ziller hervor, die „Mahlsdorf LIVE” vorliegt. Noch werden letzte Details erörtet, wie Staatssekretär Ingmar Streese mitteilt: „Die notwendigen Abstimmungen mit der BVG zur Erprobung solcher on-demand-Verkehre in Außenbereichen sind noch nicht abgeschlossen, das in Planung befindliche Bediengebiet soll auch das identifizierte Probegebiet in Mahlsdorf-Süd/Waldesruh umfassen.” Wie die Morgenpost berichtet, soll der womöglich elektrisch fahrende Rufbus ähnlich dem BerlKönig in erster Linie Zubringer sein. In Bereichen mit schlechter ÖPNV-Versorgung wie etwa im südlichen Mahlsdorf soll er Lücken schließen und Fährgäste möglichst direkt zur Straßenbahn, S- oder U-Bahn Berlinbringen. Voraussetzung ist ein ÖPNV-Fahrschein, der durch ein Rufbus-Ticket erweitert werden müsse. Die Kosten für dieses Ticket liegen laut Konzept bei 1,50 Euro. Neben diesen Zubringerfahrten sollen auch Punkt zu Punkt-Fahrten wie beim Taxi möglich sein. Bestenfalls sollen laut dem Zeitungsbericht die Fahrten verschiedener Kunden gebündelt werden.

AKTUELLE NEWS

Fast 90 Prozent: Dramatischer Kröten-Rückgang in Mahlsdorf

Wie in vielen Regionen der Erde werden Frösche, Kröten und Molche auch in Berlin immer seltener. Besonders sichtbar diese Entwicklung in Mahlsdorf. „Derzeit stellen wir gerade an mehreren Berliner Laichgewässern Amphibienschutzzäune auf, damit wandernde K...

Trotz BVV-Beschluss: Darum lehnt die BVG die Verlegung einer Mahlsdorfer Buslinie ab

Bereits 2018 berichtete „Mahlsdorf LIVE“ über Gedankenspiele, die Buslinie 395 von der Lemkestraße in die Landsberger Straße zu verlegen. Zwei Jahre später wurde das Ganze dann konkreter. Im vergangenen November wurde auf Antrag der Linksfraktion in der B...

Ab Mittwoch erhältlich: Das Eintracht Mahlsdorf-Bier

Eine tolle Aktion der beiden Mahlsdorfer Edeka Brehm-Filialen. In beiden Supermärkten, in der Straße An der Schule und am Hultschiner Damm, gibt es ab morgen das dem Fußballverein Eintracht Mahlsdorf gewidmete „Eintracht Helle“. Das Bier, welches in der M...

„Veränderungssperre“: Bezirksamt schiebt Bauherren Riegel für Mahlsdorfer Wohnungen in Wassernähe vor

Die Bebauung der letzten großen Freifläche in Mahlsdorf-Süd am Hultschiner Damm nimmt weiter Formen an. Mitte Oktober berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die Bauvoranfrage eines privaten Eigentümers für die Errichtung von ersten Gebäuden zwischen Großmann- ...

Auto und Führerschein beschlagnahmt: Illegales Autorennen durch Mahlsdorf

Einsatzkräfte der Polizei haben am Freitagabend in Mahlsdorf ein Auto und einen Führerschein nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen beschlagnahmt. Ein 29-jähriger Zeuge hatte gegen 19.40 Uhr zuvor ein illegales Autorennen auf der B1 in Richtung Berlin ...
X