Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Briefe über Briefe: Hunderte Bewerbungen für unseren Lauf nach Tokio

Wie berichtet, wurde unsere Schule für die große Aktion „Von Berlin nach Tokio“ der Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) und des „Verein Berliner Kaufleute und Industrieller“ (VBKI) ausgewählt. Bei diesem sollen unsere Schüler:innen in zwölf Tagen virtuell die etwa 12000 Kilometer zwischen Berlin und der kommenden Olympiastadt zu Fuß zurückzulegen sollen.

In den vergangenen Tagen lief für die Kolibris die Bewerbungsphase – sie sollten erklären, warum sie gern an dem Projekt teilnehmen möchten. Die Resonanz darauf war überwältigend. Hunderte Bewerbungen gingen beim Fachbereich Sport ein, viele davon bunt gestaltet und in der allerschönsten Schönschrift verfasst. Gestern wurde alle Bewerbungen gesichtet, gelesen und die Teilnehmer ausgewählt.

Diese 200 Kolibris erhalten nun je einen Schrittzähler und versuchen, im Zeitraum vom 1. Juni bis 12. Juni täglich etwa 5,2 Kilometer, das sind circa 10.400 Schritte, zurücklegen. Alle Daten werden anonymisiert gesammelt. Jedes teilnehmende Kind bekommt eine Urkunde und darf den Schrittzähler natürlich behalten.

Tokio ist unser großes Ziel, aber das größte Ziel ist, dass sich Kinder bewegen!

Jens Hentschel, unser Fachbereichsleiter Sport, mit den insgesamt 239 Bewerbungen sowie den 200 Schrittzählern.

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X