Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Hotel für Katzen: In Mahlsdorf hat das „Miezhaus“ eröffnet

Hunderte Katzen dürfte es in Mahlsdorf geben. Manche streunern durch Gärten und über Straßen, manche benehmen sich wie die Herrscher im Haus – sie alle aber brauchen Betreuung, wenn Frauchen und Herrchen im Urlaub sind. Die 22-jährige Lara Wernecke aus Mahlsdorf will diesen Umstand nun nutzen und eröffente vor wenigen Tagen in der Rahnsdorfer Straße ihr „Miezhaus“. Schon bald können hier im ausgebauten Souterrain mit Wintergarten bis zu 40 Katzen einen Platz finden, auch ein Außengehege befindet sich derzeit im Bau.

„Da ich selbst in dem Haus lebe“, bin ich immer vor Ort, so Lara Wernecke gegenüber „Alles Mahlsdorf“. Die ausgebildete Tierpflegerin ist selbst mit Tieren aufgewachsen, bei ihr leben derzeit ein Katzenbaby sowie ein Hund. Wernecke ist vor allem das Wohlfühl-Klima für die anspruchsvollen Vierbeiner wichtig. „Alle Zimmer der Gruppenhaltung und auch die Einzelgehege sind mit modernen Kletter- und Kratzmöglichkeiten, Kuschelecken, Intelligenz- und Futterspielen sowie Trink- und Futtermöglichkeiten ausgestattet“. Zudem bietet das „Miezhaus“ einen Hol- und Bringe-Service im Umkreis von 20 Kilometern an, der Preis für eine Übernachtung in der Gruppenhaltung kostet 10 Euro.

Hier gehts zum „Miezhaus“: https://miezhaus-berlin.de/

Mahldorf-LIVE

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X