Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Mit Machete und Pfefferspray: Unbekannte überfallen Supermarkt in Mahlsdorf

Schockminuten im Netto-Supermarkt in der Dahlwitzer Straße in Mahlsdorf. Wie „Alles Mahlsdorf“ erfuhr, überfielen vor wenigen Tagen zwei bislang unbekannte Männer das Geschäft. Die Tat ereignete sich kurz vor Schließung des Nettos gegen 20:40 Uhr. Die beiden Täter, zu diesem Zeitpunkt die einzigen „Kunden“ im Markt, legten einen Gegenstand zum vermeintlichen Kauf auf das Band. Als sich bei Bezahlung die Kasse öffnete, zückte einer der Täter eine Machete, bedrohte den Netto-Mitarbeiter und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Der andere Räuber hielt einen weiteren Mitarbeiter mit Pfefferspray in Schach.

 

„Es wurde niemand verletzt, die Täter flüchteten jedoch unerkannt“, so ein Polizeisprecher gegenüber „Alles Mahlsdorf“. Die Höhe der Beute wollte er nicht veröffentlicht wissen. Aufgrund der Aussagen der beiden Mitarbeiter verfügt die Polizei über eine Täterbeschreibung mit Angaben zu Aussehen, Statur und ungefährem Alter, zudem wurden Spuren gesichert. Der Polizeisprecher: „Die zuständige Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich des Tatvorwurfs der räuberischen Erpressung aufgenommen“. Auch das Unternehmen reagierte. Zum Schutz von Kund- und Mitarber:innen wurde ein privater Sicherheitsdienst engagiert.

Der Netto in der Dahlwitzer Straße wurde am 4.11. überfallen. Hier ein Foto von den Umbaumaßnahmen im Sommer 2020.

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X