13.2 C
Mahlsdorf
Sonntag, Juni 13, 2021
- Werbung -

Morgens in Hellersdorf: Nachbar mit Messer attackiert

Du hast bereits abgestimmt!

Nach bisherigen Erkenntnissen ohne erkennbaren Auslöser oder Vorbeziehung attackierte gestern früh in Hellersdorf ein 28-Jähriger seinen 33 Jahre alten Nachbarn und verletzte diesen dabei schwer. Nach Angaben des 33-Jährigen habe dieser gegen 5.45 Uhr seine Wohnungstür in der Kastanienallee geöffnet, um etwas vor die Tür zu stellen. Plötzlich sei er unvermittelt von dem ihm lediglich vom Sehen bekannten Nachbarn angegriffen und mit einem Messer verletzt worden.

Anschließend soll sich der Angreifer sofort in seine Wohnung zurückgezogen haben. Dem Verletzten gelang es, selbständig Polizei und Feuerwehr zu alarmieren. Rettungskräfte brachten ihn wenig später in ein Krankenhaus. Der Tatverdächtige konnte noch in seiner Wohnung festgenommen werden. Er machte einen verwirrten Eindruck und äußerte sich nicht zum Geschehen. Der 28-Jährige wurde eingeliefert und soll heute zwecks Erlangung eines Unterbringungsbeschlusses vorgeführt werden. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

AKTUELLE NEWS

Chinesisches Neujahr: Gärten der Welt starten ins „Jahr des Büffels“

Am Freitag, 12. Februar 2021, wird in China mit dem Chinesischen Neujahrsfest der wichtigste chinesische Feiertag begangen. Dann löst der Metall-Büffel die Ratte im Tierkreiszeichen ab. Der Büffel, der überall auf der Welt für Geduld und Ausdauer bekannt ...

Polizei-Schießstand in Biesdorf eröffnet

Die Polizei hat auf ihrem Gelände in der Cecilienstraße eine neue Raumschießanlage eröffnet, die der Aus- und Weiterbildung von Polizistinnen und Polizisten in Berlin dient. Der Neubau enthält einen Schießstand mit sechs Bahnen à 25 Meter Länge und einen ...

Online-Diskussion zur Elektromobilität in Marzahn-Hellersdorf

Ein leistungsfähiges Ladeinfrastrukturnetz ist eine zentrale Voraussetzung, um die Attraktivität der Elektromobilität zu steigern und um den mit einem Umstieg auf das Elektroauto verbundenen Vorbehalten zu begegnen. Im größten zusammenhängenden Einfamilie...

Ungewöhnlicher Job: Bezirksamt sucht Müller für Marzahner Mühle

Die Marzahner Mühle ist seit einiger Zeit ohne Müllerin oder Müller. Leider war es bisher nicht möglich, eine verlässliche Müllerin oder einen verlässlichen Müller für die Marzahner Mühle zu finden.Die Agrarbörse Deutschland-Ost e. V. hat vom Bezirksamt d...

Elsterwerdaer Platz: Geldautomat im U-Bahnhof aufgebrochen

Offenbar in der Nacht vom vergangenen Samstag zum Sonntag brachen bisher Unbekannte einen Geldautomaten in Biesdorf auf. Nach derzeitigem Kenntnisstand alarmierte ein Zeuge gestern gegen 11 Uhr die Polizei zum U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz, nachdem er den...
X