Persönliche Kontakte sind in der Zeit der Corona-Pandemie nur eingeschränkt bzw. nicht möglich. Oftmals fehlen dieser Tage die Besuche der Familienangehörigen und Freunde, die Gespräche „übern Gartenzaun“ oder das Plaudern mit Mitmenschen aus dem Lebensumfeld. Um der Vereinsamung gerade älterer Menschen entgegen zu wirken, stellt ab Februar 2021 das SeniorenServiceBüro des Sozialamtes Marzahn-Hellersdorf in Zusammenarbeit mit der FreiwilligenAgentur des Bezirks ein telefonisches Besuchsangebot, befristet für die Zeit der Pandemie, zur Verfügung.

Ehrenamtliche schenken Senior*innen ein offenes Ohr für ihre Themen, die sie bewegen und Zeit zum gemeinsamen Plaudern am Telefon. Auch bei Fragen zur Bewältigung des Alltags, bei Sorgen und Nöten können erste Hilfestellungen gegeben werden.

Den Telefonischen Hausbesuch übernehmen ausschließlich Mitglieder aus den bestehenden Sozialkommissionen, die sich freiwillig für diese Aufgabe gemeldet haben. Die Gespräche werden vertraulich behandelt.

Der Telefonische Hausbesuch ist montags bis freitags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr unter der Nummer 030 – 76 23 65 03 erreichbar.

Mahsldorf LIVE - Neues Angebot: Telefonischer „Hausbesuch” für Senioren