In Abstimmung mit dem Dachverband Deutscher Galopp e.V. plant die Rennbahn Hoppegarten im kommenden Jahr 2021 insgesamt zehn Renntage und damit drei Renntage mehr, als in der zurückliegenden „Corona-Saison“ durchgeführt werden konnten.

Die Saisoneröffnung findet am Ostersonntag, 04. April, statt. Bereits drei Wochen später folgt mit dem „Classic Cars Raceday“ der zweite Renntag der Saison statt, Besucher dürfen sich hier nicht nur auf schnelle Pferde, sondern auch auf historische Fahrzeuge auf dem Rennbahngelände freuen. Die beliebten Renntagformate „Irish Raceday“ (Sonntag, 09. Mai) und „Fashion Raceday“ (Pfingstsonntag, 23. Mai 2021) werden wieder im Mai abgehalten. Die „After Work Races“ laden am Freitagabend, 11. Juni, zum Feiern ein und am Sonntag, 18. Juli, dreht sich beim „Renntag des Berliner Sports“ das Rahmenprogramm nicht nur um den Galoppsport.

Das „Grand Prix Festival Meeting“ als Saisonhighlight ist wieder zweitägig geplant. Mit dem „Familienfest“ am Samstag, 07. August, und dem „Longines 131. Großen Preis von Berlin“ am Sonntag, 08. August, dürfen sich die Fans gleich auf zwei Rennsporttage der Extraklasse freuen. Der Tag der Deutschen Einheit (03. Oktober) fällt 2021 auf einen Sonntag und wird auf der Rennbahn Hoppegarten wieder traditionell mit dem „Renntag der Deutschen Einheit“!gefeiert. Das Saisonfinale, der „Renntag der Herzen“ schließt die Saison am 31. Oktober 2021 ab.

„Wir hoffen sehr, dass wir bereits zur Saisoneröffnung am Ostersonntag wieder Besucher auf der Rennbahn Hoppegarten begrüßen können und dass die Saison 2021 wie geplant durchgeführt werden kann. Wir werden alles in unserer Macht Stehende dafür tun, müssen aber natürlich die Pandemie-Entwicklung abwarten und flexibel reagieren.“, so Hoppegarten-Geschäftsführer Michael Wrulich voraus.

Hier gibt’s alle Renntermine auf einen Blick: https://www.hoppegarten.com/racing/renntage/

Mahlsdorf LIVE - Rennbahn Hoppegarten: Termine für Pferdesport 2021 stehen fest