Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Staus drohen: Zwei Baustellen an Mahlsdorfs wichtigster Kreuzung

Ab dem kommenden Montag müssen Autofahrer in Mahlsdorf wahrscheinlich (schon wieder) noch mehr Geduld als sonst mitbringen. Denn ab dem 4. Oktober starten gleich zwei Baustellen an Mahlsdorfs meistbefahrener Kreuzung B1/Hönower Straße/Hultschiner Damm.


Auf der B1 (Alt-Mahlsdorf) wird in Höhe des Hultschiner Damms die Fahrbahn saniert. In beiden Richtungen steht jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Vom Hultschiner Damm aus ist laut Verkehrszentrale Berlin nur das Rechtsabbiegen möglich. Von Süden kommend müssen Autofahrer also über die Elsenstraße ausweichen. Verkehrsteilnehmer aus dem Norden, die Richtung Innenstadt wollen, können an der B1 ebenso nicht nach rechts abbiegen sondern sollten über die Landsberger Straße ausweichen.


Um circa 8 Uhr beginnen außerdem auf dem Hultschiner Damm Leitungsarbeiten. Zwischen B1 und Elsenstraße gibt es bis Ende Oktober für beide Fahrtrichtungen nur einen gemeinsamen Fahrstreifen. Weiter nördlich dürfte sich der Verkehr ebenso stauen, am Bahnhof unter der Unterführung ist nur eine Spur freigegeben. Dort kam es bereits in der vergangenen Woche zu zahlreichen Verzögerungen.

Im Mai kam es über mehrere Tage hinweg in Mahlsdorf zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, weil ein Teil der B1 wegen Bauarbeiten gesperrt werden musste.

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X