2.1 C
Mahlsdorf
Sonntag, Februar 28, 2021
- Werbung -

Trotz 4,9 Millionen Euro Zusage: Scheitert die Grundschul-Filiale am fehlenden Verwaltungspersonal?

Du hast bereits abgestimmt!

Bereits anderthalb Monate nach der Beantragung gab die Senatsverwaltung für Finanzen ihr Okay für die notwendigen 4,9 Millionen Euro für den Bau des sogenannten „Fliegenden Klassenzimmers” auf dem Lehnitzplatz frei („Mahlsdorf LIVE” berichtete). Ob die Filiale der Kiekemal-Grundschule wie geplant im kommenden Sommer eröffnen kann, steht dennoch an den Sternen. Denn wie es scheint, mangelt es in der zuständigen Abteilung „Faciility Management” des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf an Personal und die rechtzeitige Eröffnung ist wackelig. Um endlich Klarheit zu erlangen, haben die Gesamtelternvertreter der Kiekemal-Grunschule die Politiker in Verantwortung in die Aula der Schule eingeladen. Zu der öffentlichen Gesamtelternkonferenz am kommenden Dienstag, 25. Februar, 19 Uhr haben sie Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD), die für Soziales und Facility Management zuständige Stadträtin Julia Witt (DIE LINKE.) sowie den Mahlsdorfer Wahlkreisabgeordneten Mario Czaja (CDU) eingeladen. Das Ziel der Veranstaltung ist laut Elternvertretern die Vorstellung eines konkreten Zeit-Maßnahmen-Plans zur Realisierung der FKZ zum Schuljahresbeginn 2020/21. „Sollte sich bei der Veranstaltung abzeichnen, dass eine Fertigstellung mit den verfügbaren Mitteln des Bezirks nicht möglich ist, bzw. der Bezirk nicht in der Lage ist, es durch externe Vergaben zu ermöglichen, werden wir über weitere Demonstrationen abstimmen müssen”, so die vorsitzende Elternsprecherin Jana Loeschke gegenüber „Mahlsdorf LIVE”.

AKTUELLE NEWS

Auto und Führerschein beschlagnahmt: Illegales Autorennen durch Mahlsdorf

Einsatzkräfte der Polizei haben am Freitagabend in Mahlsdorf ein Auto und einen Führerschein nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen beschlagnahmt. Ein 29-jähriger Zeuge hatte gegen 19.40 Uhr zuvor ein illegales Autorennen auf der B1 in Richtung Berlin ...

Jährliche Ersparnis von 51 Tonnen CO²: Umrüstung auf LED-Laternen in Hönower Straße fast abgeschlossen

Vor allem in den Abend- und Nachtstunden sieht so mancher Mahlsdorfer die Hand vor Augen nicht. Viele Mahlsdorfer Straßen sind schlecht, oder gleich gar nicht beleuchtet. In den Jahren 2017 und 2018 berichteten wir mehrfach über die nach dem Berliner Lich...

Wechsel-Verbot, Saison-Verlängerung, Kinder bleiben in Jahrgängen: Eintracht Mahlsdorf legt Fußball-Verband Konzept für Neustart vor

Seit Anfang Dezember ruht der Ball für Mahlsdorfs kleine und große Fußballer. Wann es weitergehen kann ist völlig ungewiss, auch wenn der Berliner Senat einen Öffnungsplan entwickelt hat, der es Kindern bis 12 Jahren in Gruppen bis maximal zehn Personen e...

Nach den Osterferien: Neue Mahlsdorfer „Schule“ startet im April

Seit mehreren Jahren berichten „Alles Mahlsdorf“ und „Mahlsdorf LIVE” über den Schulplatzmangel in unseren Ortsteil. Zumeist waren die Nachrichten vor allem für den Bereich südlich der B1 keine guten. Im vergangenen November aber starteten die Bauarbeiten...

Hotel für Katzen: In Mahlsdorf hat das „Miezhaus“ eröffnet

Hunderte Katzen dürfte es in Mahlsdorf geben. Manche streunern durch Gärten und über Straßen, manche benehmen sich wie die Herrscher im Haus - sie alle aber brauchen Betreuung, wenn Frauchen und Herrchen im Urlaub sind. Die 22-jährige Lara Wernecke aus Ma...
X