Die Marzahner Mühle ist seit einiger Zeit ohne Müllerin oder Müller. Leider war es bisher nicht möglich, eine verlässliche Müllerin oder einen verlässlichen Müller für die Marzahner Mühle zu finden.

Die Agrarbörse Deutschland-Ost e. V. hat vom Bezirksamt den Betreuungsauftrag für die Mühle und damit auch für das Einstellen eines Müllers oder einer Müllerin erhalten und sucht weiterhin per Stellenausschreibung.

Bezirksstadträtin Nadja Zivkovic: „Ich bin zuversichtlich, dass die Agrarbörse trotz der bisherigen Fehlschläge bald jemanden finden wird und dass der- oder diejenige die Stelle mit dem notwendigen Engagement und viel Leidenschaft ausfüllen wird. Wir freuen uns auf jeden Fall über Bewerbungen!“

Erst im vergangenen Mai hatte mit Simon Rehle ein neuer Müller angefangen, der 33-Jährige hatte die Position vom letzten Müller übernommen, der sexuelles Fehlverhalten gegenüber einem Praktikanten eingeräumt hatte. Nun also startet die Suche für einen Nachfolger vom Nachfolger.

Dies ist eine Pressemitteilung des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf. Hier der Link: https://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1044706.php

Mahlsdorf LIVE - Ungewöhnlicher Job: Bezirksamt sucht Müller für Marzahner Mühle