24.5 C
Mahlsdorf
Montag, Juli 26, 2021
- Werbung -

Ab heute noch maximal 100 Tage: Wird Berlins längster Ampel-Bau nun endlich fertig?

Du hast bereits abgestimmt!

Den Wunsch einer Ampel an der Kreuzung Rahnsdorfer Straße/Hultschiner Damm gibt es bereits seit den 1990ern, beschlossen wurde sie im Jahr 2006. Vor 15 Jahren. Seit dem vergangenen Oktober wird die Lichtsignalanlage nun gebaut (siehe Chronik am Ende des Artikels), seitdem sorgt die Ampel tagtäglich für gestresste Autofahrer:innen. Vor allem in unserer „Mahlsdorf LIVE“-Gruppe bei Facebook gibt es dazu regelmäßig regelmäßig Diskussionen und Nutzer, die sich über den Stau-Zustand aufregen. Nun läuft der Countdown zur Fertigstellung. „Nach derzeitigem Stand wird die Anlage bis Ende Juli 2021 in Betrieb gehen“, so Verkehrsstaatssekretär Stefan Tidow auf eine parlamentarische Anfrage des Mahlsdorfer Wahlkreisabgeordneten Mario Czaja (CDU). Verwendet man als Berechnungsgrundlage den schlechtmöglichsten Termin, also den 31. Juli, endet Berlins längster Ampel-Bau in heute exakt 100 Tagen.

Hier unsere älteren Berichte zum Thema:

13. Januar: Die Chronik einer Planungs-Katastrophe: https://alles-mahlsdorf.de/ampel-provisorium-bleibt-noch-bis-sommer-die-chronik-einer-planungs-katastrophe/

27. Oktober 2020: Vier Wochen Stau, vier Wochen Frust – aber ab heute soll alles besser werden: https://alles-mahlsdorf.de/bau-der-neuen-ampel-am-hultschiner-damm-vier-wochen-stau-vier-wochen-frust-aber-ab-heute-soll-alles-besser-werden/

So leer wie hier ist es an der Ampel-Baustelle Hultschiner Damm/Rahnsdorfer Straße selten.

AKTUELLE NEWS

Für benachteiligte Kinder: Kleingärtner organisiert Lauf durch Mahlsdorfer Kolonie

Gut anderthalb Jahre fanden in Berlin keine oder nur kaum Veranstaltungen für Freizeitsportler ändern. Sebastian Döhring will dies nun wieder möglich machen. Der 41-Jährige organisiert einen Volkslauf durch die Kleingartenanlage Dahlwitzer Straße. Der Lau...

Neuer Träger? Hoffnung für von Schließung bedrohte Kita

Bereits mehrfach berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die geplante Schließung der Kita in der Landréstraße, welcher vor allem von Kindern aus dem Umfeld des Bahnhofs Mahlsdorf besucht wird. Der Träger „Kindergärten NordOst”, ein Eigenbetrieb des Landes Berli...

Lisa Unruh: Mahlsdorferin holt Olympia-Medaille

Jaaaaaa! Eine Olympia-Medaille für Mahlsdorf! Unsere Bogenschützin, Lisa Unruh aus der Florastraße, holte im Team-Wettbewerb Bronze. Unruh schoss Deutschland, sie brauchte dringend eine Zehn, mit dem letzten Pfeil zur Medaille. Absolut nervenstark! Hinter...

Erweiterung: Bibliothek Mahlsdorf für zwei Monate geschlossen

Seit mehreren Jahren versuchte das Team der Bibliothek Mahlsdorf, die kleine, aber sehr zentral gelegene Bibliothek mit ihren rund 25.000 Medien für Schulklassen und Familienprojekte erweitern zu können. Wie „Alles Mahlsdorf“ bereits berichtete, konnte di...

Mahlsdorfer Ampel nach 25 Jahren endlich fertig – jetzt gibt’s Kritik an der Schaltung

Seit 25 Jahren ist die Ampel amHultschiner Damm/Rahnsdorfer Straße ein Thema in Mahlsdorf, am 25. Juni ging sie mit einer sogenannten Festzeitsteuerung in Betrieb. Also vor gut einem Monat. Seitdem allerdings verursachen die Ampelschaltungen immer wieder ...
X