Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

Haus und Autos von Mahlsdorferin beschädigt – weil Schwester die AfD-Party schmeißt?

In der Nacht auf Samstag kam es in Mahlsdorf wieder zu Sachbeschädigungen mit AfD-Bezug. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits mehrere Dutzend Wahlplakate der rechtspopulistischen Partei zerstört und vor wenigen Tagen das Auto des Mahlsdorfer Direktkandidaten Vadim Derksen in der Müllerstraße abgebrannt wurde, beschmierten jetzt drei bislang Unbekannte die Grundstücksmauer einer Mahlsdorferin mit einem großen lilanen Graffiti mit der Aufschrift „AfD Faschisten“ und beschädigten drei Autos. „Gegen 1.30 Uhr wurden die Kollegen nach Mahlsdorf gerufen, stellten dort drei Pkw fest an denen alle Schreiben eingeschlagen und Reifen zerstochen waren“, so ein Polizeisprecher gegenüber „Alles Mahlsdorf“. An einem VW Golf wurden alle vier Reifen zerstört und die Scheiben eingeschlagen. An einem BMW X7 wurden zwei Reifen zerstochen sowie zwei Seiten- und die Frontscheibe beschädigt. An einem Mercedes A 45 wurde ein Reifen aufgeschlitzt.

 

Warum die Täter die Mahlsdorferin ins Visier nahmen, ist nicht bekannt. Die Vermutung einer Verwechslung liegt aber nahe, und die geht so: Morgen findet in der Eventlocation „La Festa“ in Kaulsdorf die Wahlparty der AfD statt. Angekündigt hat sich die gesamte Prominenz der Partei, der Bundesvorstand um Alexander Gauland, Jörg Meuthen und Alice Weidel. Das „La Festa” gehört Tatjana Gerlitz, in ihrem Veranstaltungsraum wurde bereits im vergangenen Oktober randaliert, als der Berliner AfD-Landesverband dort seinen Parteitag abhalten wollte. Das Grundstück und die Fahrzeuge die nun beschmiert bzw. beschädigt wurden, gehören der Schwester von Tatjana Gerlitz – deren Nachname groß am Klingelschild steht. Da nach dem derzeitigen Erkenntnisstand von einer politischen Tatmotivation ausgegangen wird, hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung übernommen.

 

Zudem wurde am Samstagmittag bekannt, dass es bereits am vergangenen Dienstag in Mahlsdorf zu weiteren Sachbeschädigungen mit AfD-Bezug kam. Im B1 Business Park in der Landsberger Str. 253 wurde laut der Website „Kontrapolis” die Fassade sowie die Innenräume der Druckerei der „MM Büro-Marketing” mit Hammern, Sprühdosen, Farbgläsern und drei Feuerlöschern (Pulver & Farbe) verunstaltet und auch die Druckmaschinen erheblich beschädigt. Die Firma stellt die Wahlplakate der AfD für den Raum Berlin her.

Mahldorf-LIVE

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X