13.2 C
Mahlsdorf
Sonntag, Juni 13, 2021
- Werbung -

Fertigstellung, Wohnungen, Parkplätze: So geht’s weiter mit dem Lidl-Bau in Mahlsdorf

Du hast bereits abgestimmt!

Seit dem ersten Spatenstich zum neuen Lidl-Markt mit 26 Wohnungen auf dem Dach ist nun ein gutes halbes Jahr vergangen. Dass die Arbeiten auf dem großen Areal zwischen Hönower Straße und Wodan- und Giesestraße vorankommen, ist deutlich sichtbar, der vier Etagen hohe Bau ragt unweit des Bahnhof Mahlsdorf über alle umstehenden Gebäude. „Wir sind mit dem bisherigen Baufortschritt sehr zufrieden. Derzeit finden die Rohbauarbeiten an der zukünftigen Filiale statt, die ersten Wohnraummodule werden ebenfalls bereits montiert. Nach Abschluss dieser Arbeiten werden wir mit dem Innenausbau des gesamten Gebäudes sowie den Arbeiten an den Außenanlagen beginnen”, so Lidl-Sprecher Mario Köhler gegenüber „Alles Mahlsdorf”. Und weiter: „Wir planen, die Filiale im Herbst zu eröffnen.”

Über dem neuen Markt entstehen Ein- bis Vierzimmerwohnungen, deren Erstbezug laut Köhler voraussichtlich 2022 stattfinden kann. Man wolle den Mieter:innen ein an Lage, Größe und Ausstattungsgrad angepasstes „gutes Preis-Leistungsverhältnis” bieten, Sozialwohnungen sind derzeit nicht geplant. Diese waren vom Bezirksamt aber auch nicht gefordert, wie die für Stadtentwicklung zuständige Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) auf Anfrage der SPD-Fraktion mitteilte: „Die planungsrechtliche Beurteilung erfolgte auf der Grundlage des geltenden Rechts nach Paragraph 34 des Baugesetzbuches. Damit kam das Berliner Modell, nach dem das Land Berlin den Anteil von förderfähigem Wohnraum bei der Errichtung von Wohnraum vereinbaren kann, nicht zur Anwendung. Die Anwendung des Berliner Modells setzt die Erforderlichkeit eines Bebauungsplanes voraus”, so Pohle. Das künftige Mieter-Klientel ist also noch unklar, Lidl will über den Vergabestart der Wohnungen auf dem Bauschild am Jacques-Offenbach-Platz informieren.

Die verkehrliche Lösung rund um den neuen Markt steht indes schon fest. Beliefert wird dieser über die Hönower Straße, der PKW-Verkehr erfolgt über die Hönower Str. und die Wodanstraße als Zu- und Ausfahrt und über die Giesestraße nur als Ausfahrt. Auf dem Gelände selbst wurden 86 PKW-Stellplätze und 84 Fahrradstellplätze genehmigt.

Hier unsere älteren Artikel zum neuen Lidl-Markt:

1. Dezember 2020: Spatenstich für neuen Lidl: https://alles-mahlsdorf.de/nahe-bahnhof-mahlsdorf-spatenstich-fuer-neuen-lidl-mit-26-wohnungen-auf-dem-dach/

13. Februar 2020: Lidl baut Supermarkt mit Wohnungen auf dem Dach: https://alles-mahlsdorf.de/erste-bilder-lidl-baut-supermarkt-in-mahlsdorf-mit-26-wohnungen-auf-dem-dach/

AKTUELLE NEWS

Morgen offene Kunst-Werkstätten in Mahlsdorf: Meisterschülerin zeigt ihr Können

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021, ist es wieder soweit: Zum sechsten Mal laden die Kunsträume in Marzahn-Hellersdorf ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Zwischen 10 und 18 Uhr gilt es wieder, bei freiem Eintritt und unter Beachtung der aktuellen ...

Büros und Wohnungen für psychisch Kranke: Richtfest der Geschäftsstelle des Sozial-Vereins „Mittendrin“

Seit 28 Jahren kümmert sich der Verein „MITTENDRIN leben“ im Bezirk Marzahn-Hellersdorf um Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit psychosozialen Problemen. Es gibt betreutes Wohnen für Suchtkranke, eine Beschäftigungstagesstätte für psychisch kranke Er...

Akazienallee: Anwohner sauer über neue Poller

Die Anwohner der Akazienallee zwischen Mirower und Summter Straße haben seit einigen Tagen kleine neue Mini-Bauwerke vor ihren Grundstücken: rot-weiße Poller. Über diese sind die Mahlsdorfer:innen allerdings überhaupt nicht glücklich. „Das gleicht schon e...

Eine kommt noch 2021: Nun sogar zwei öffentliche Toiletten am Bahnhof geplant

Seit Jahren gibt es Forderungen und Ideen zur Errichtung einer öffentlichen Toilette am oder im Bahnhof Mahlsdorf. Passiert ist lange nichts, nun aber gibt es einen Lichtblick. Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im dritten Quartal 2021 nebe...

Zwei Mahlsdorfer Grundschulen nehmen an Berliner Begabten-Programm teil

Am Montag stellte die Senatsverwaltung für Bildung im Technikmuseum ihr neues Begabtenprogramm „BegaKarussell” vor. Entwickelt wurde es vom Institut für pädagogische Psychologie der TU und nimmt die Idee des Instrumentenkarussells auf – bei dem Kinder spi...
X