28.3 C
Mahlsdorf
Montag, Juli 26, 2021
- Werbung -

Sackgasse und Durchbruch: Neue Details zur „Verkehrslösung Mahlsdorf”

Du hast bereits abgestimmt!

Seit Jahren berichtet “Alles Mahlsdorf” über das Mammut-Projekt “Verkehrslösung Mahlsdorf” (siehe Links am Ende des Artikels), bei welcher die Hönower Straße von B1 bis Pestalozzistraße nur noch von der Straßenbahn mit zwei Gleisen genutzt und der Autoverkehr über einen Ausbau der Straße an der Schule und eine Neu-Verlegung des Hultschiner Damms geleitet wird. Derzeit laufen die Planungen, mit einem Baustart ist frühestens 2024 zu rechnen. Aber es gibt immer neue Details die bekannt werden – wie jetzt, die kleinen Nebenstraßen im Norden des derzeitigen Hultschiner Damms betreffend.

So kristallisiert sich heraus, dass die Kreuzung Hultschiner Damm/Rahnsdorfer Straße umgebaut wird und die Rosa-Valetti-Straße nach derzeitigem Planungsstand für den motorisierten Verkehr nicht mehr auf den „Neuen Hultschiner Damm” führen wird. Für Fußgänger und Radfahrer soll dies jedoch möglich bleiben. Das geht aus einer Antwort der Senatsverwaltung für Verkehr auf eine parlamentarische Anfrage des Mahlsdorfer Wahlkreisabgeordneten Mario Czaja (CDU) hervor. Zudem gibt es im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf Gedankenspiele, die derzeit kurz hinter der Margaretenstraße endende Parler Straße am Elsenteich vorbei hin zur Elsenstraße zu verlängern.

Hier unsere älteren Berichte zur „Verkehrslösung Mahlsdorf”:

4. Januar: Baustart frühestens 2024, Tempo 30, Regenwasser-Anlage: https://alles-mahlsdorf.de/bvg-baustart-fruehestens-2024-tempo-30-regenwasser-anlage-neue-infos-und-termine-zur-verkehrsloesung-mahlsdorf/

28. Oktober 2020: Vorplanung für Straßenbahn-Neubau auf beendet: https://alles-mahlsdorf.de/naechster-schritt-fuer-verkehrsloesung-vorplanung-fuer-strassenbahn-neubau-auf-beendet/

4. Februar 2020: 10 Millionen Euro für 1,6 Kilometer Gleise: https://alles-mahlsdorf.de/10-millionen-euro-fuer-16-kilometer-gleise-fertigstellung-2023-bvg-plant-zwei-gleise-in-der-hoenower-strasse/

AKTUELLE NEWS

Neuer Träger? Hoffnung für von Schließung bedrohte Kita

Bereits mehrfach berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die geplante Schließung der Kita in der Landréstraße, welcher vor allem von Kindern aus dem Umfeld des Bahnhofs Mahlsdorf besucht wird. Der Träger „Kindergärten NordOst”, ein Eigenbetrieb des Landes Berli...

Lisa Unruh: Mahlsdorferin holt Olympia-Medaille

Jaaaaaa! Eine Olympia-Medaille für Mahlsdorf! Unsere Bogenschützin, Lisa Unruh aus der Florastraße, holte im Team-Wettbewerb Bronze. Unruh schoss Deutschland, sie brauchte dringend eine Zehn, mit dem letzten Pfeil zur Medaille. Absolut nervenstark! Hinter...

Erweiterung: Bibliothek Mahlsdorf für zwei Monate geschlossen

Seit mehreren Jahren versuchte das Team der Bibliothek Mahlsdorf, die kleine, aber sehr zentral gelegene Bibliothek mit ihren rund 25.000 Medien für Schulklassen und Familienprojekte erweitern zu können. Wie „Alles Mahlsdorf“ bereits berichtete, konnte di...

Mahlsdorfer Ampel nach 25 Jahren endlich fertig – jetzt gibt’s Kritik an der Schaltung

Seit 25 Jahren ist die Ampel amHultschiner Damm/Rahnsdorfer Straße ein Thema in Mahlsdorf, am 25. Juni ging sie mit einer sogenannten Festzeitsteuerung in Betrieb. Also vor gut einem Monat. Seitdem allerdings verursachen die Ampelschaltungen immer wieder ...

Mahlsdoferin holt Goldmedaille bei Junioren-Europameisterschaft

Berlins schnellste Teenagerin, Lena Leege aus der Mirower Straße, hat wieder zugeschlagen. Bei der U20-Europameisterschaft in Tallinn (Estland) holte die erst 16-jährige Mahlsdorferin mit der deutschen 4x400-Meter-Staffel Gold.Dabei sah es zunächst nicht ...
X