Autoglaserei B1 - Werbung
Autoglaserei B1 - Werbung

„Zustand wird bedauert“: Vier Jahre keine Einigung bei Mahlsdorfer Feuerwehr-Grundstück

Die alte Wache der Freiwilligen Feuerwehr Mahlsdorf in der Donizettistraße ist baufällig und viel zu klein. Seit mehreren Jahren berichtet „Alles Mahlsdorf“ über die schwierige Suche nach einer Lösung. Zwar wurde bereits ein Grundstück neben der Oberschule Mahlsdorf gefunden – passiert ist seitdem jedoch wenig. Nun gibt es einen unrühmlichen Jahrestag.

 

Im Januar vor vier Jahren wurde das erste Mal mit der börsennotierten TLG Immobilien AG, der Besitzerin des Grundstücks, Kontakt aufgenommen. Seitdem ziehen sich die Gespräche wie Kaugummi. Die TLG will, dass das ihr gehörende gesamte Gelände zwischen Landsberger Straße und Straße an der Schule von einem reinen Gewerbe- in ein Mischgebiet umgewandelt wird. Dann könnte sie hier Wohnungen bauen, was ein großer finanzieller Vorteil für das Unternehmen wäre. Beim Bezirk ist man von dieser Umwandlung noch nicht wirklich überzeugt. So lange dies so ist, stellt sich das Unternehmen aber quer. „Seitens der TLG besteht angesichts der geplanten gesamtheitlichen Entwicklung des Areals derzeit keine Bereitschaft, den für die Errichtung der Wache benötigten Grundstücksteil losgelöst zu veräußern“, so Staatssekretär Torsten Akmann in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Mahlsdorfer Wahlkreisabgeordneten Katharina Günther-Wünsch (CDU).

 

Diese Diskussion gibt es nun also seit Anfang 2018. So lange die Grundstücksfrage nicht geklärt ist, können die Planungen für den Neubau jedoch nicht voranschreiten. Immerhin: Der Neubau der Mahlsdorfer steht aktuell auf der Prioritätenliste der Ersatzneubauvorhaben für die Freiwilligen Feuerwehren auf Platz 8. Auf den Plätzen 1-5 stehen Maßnahmen, die bereits in der Umsetzung bzw. abgeschlossen sind. Auf den Plätzen 6 und 7 befinden sich die FF Wilhelmshagen und die FF Müggelheim. In der neuen Wache sollen fünf Fahrzeuge untergebracht werden, hiervon 4 Großfahrzeuge, darunter das derzeitige Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug, das Löschgruppenfahrzeug 16 TS sowie ein First Responder-Fahrzeug. Hinsichtlich der Finanzierung für den Erwerb der Fläche finden derzeit Gespräche auf verschiedensten Ebenen statt, in denen Lösungsvorschläge erörtert werden. Beantragt ist ein Ankauf durch die BBF Berliner Bodenfonds GmbH.

 

Und noch etwas dürfte den Lebensrettern aus Mahlsdorf Hoffnung machen. Mit Iris Spranger von der SPD wurde vor Kurzem eine Politikerin aus Marzahn-Hellersdorf zur für die Feuerwehr zuständigen Innensenatorin ernannt, die sich bereits in der Vergangenheit für eine Besserung der Situation der Freiwilligen Feuerwehr einsetzte. Wenn auch mit überschaubarem Erfolg. In Kürze wollen sich Günther-Wünsch, Spranger sowie die Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Juliane Witt (Die Linke), zusammensetzen und über eine Lösung des Problems sprechen.

Mahlsdorf LIVE - Feuerwehr Mahlsdorf Freiwillige Feuerwehr Berlin Freiwillige Feuerwehren im LFV Berlin
Auf diesem Grundstück neben der ISS Mahlsdorf soll die neue Wache der Freiwilligen Feuerwehr entstehen.
Mahlsdorf LIVE - Wie ernst meint es der Senat mit der neuen Mahlsdorfer Feuerwehrwache?
Die derzeitige Wache in der Donizettistraße ist baufällig und zu klein.

Aktuelles

Datenschutzeinstellungen

X