23.8 C
Mahlsdorf
Mittwoch, Juli 28, 2021
- Werbung -

Rund 300 Parkplätze dürften fehlen: Steuert Bisamstraße auf ein Verkehrschaos zu?

Du hast bereits abgestimmt!

Vor ziemlich genau einem Monat berichtete „Alles Mahlsdorf“ nach einer Informationsveranstaltung des landeseigenen Wohnungsbauunternehmens „degewo“ über die Bebauungspläne rund um die Bisamstraße. Ein Aspekt dabei: für jede der angedachten rund 320 Wohnungen ist bislang ein halber Parkplatz geplant. Eben diesen Aspekt prüfte nun die erst wenige Monate alte „Bürgerinitiative Bisamstraße“ nun auf seine Alltagstauglichkeit.

Halb fünf an einem Mittwochnachmittag im März zählten einige der rund 300 Mitglieder Autos im bislang bestehenden Wohngebiet, die einem Haus oder einer Wohneinheit zweifelsfrei zuzuordnen waren. Anhänger, Autos in Garagen und Fahrzeuge in Parkbuchten wurden nicht gewertet. „In der Bisamstraße, im Waschbär- und Spitzmausweg zählten wir bei 77 Häusern 108 Autos. Das ist ein Durchschnitt von 1,4 Autos pro Wohneinheit. Vermutlich waren zu diesem Zeitpunkt sogar noch einige Autos unterwegs“, so ein Sprecher der Bürgerinitiative.

Nach den bislang vorgestellten ersten Planungen der degewo beinhaltet jedes Mehrfamilienhaus in etwa acht Mietwohnungen, nach den Zählungen der Anwohner also rund elf Autos pro Mietshaus. Bei bislang geplanten 38 dieser Häuser im gesamten Baugebiet würde das 418 Fahrzeuge – bei bislang geplanten 152 Stellplätzen. 266 Autos müssten also anderweitig geparkt werden. Hinzu kommen die Autos der 44 neuen Einfamilienhäuser, die nicht auf den Grundstücken abgestellt werden (können), insgesamt fehlen also rund 300 Parkplätze. Der Sprecher: „Undenkbar, dass die Straßen des Baufeldes diese Menge an Autos beherbergen können. Die Blechlawine würde sich im gesamten umliegenden Gebiet ausbreiten. Das Verkehrschaos wäre damit vorprogrammiert. Die geplante Verdichtung an Wohneinheiten und damit verbundene Zahl von Autos ist schlichtweg zu hoch.“

Hier unsere älteren Berichte über das Bauvorhaben in der Bisamstraße:

29. März: Visualisierungen: So könnte es bald rund um die Bisamstraße aussehen: https://alles-mahlsdorf.de/visualisierungen-so-koennte-es-bald-rund-um-die-bisamstrasse-aussehen/

10. März: So wird an der Bisamstraße gebaut: https://alles-mahlsdorf.de/aussen-stadtvillen-innen-einfamilienhaeuser-so-wird-an-der-bisamstrasse-gebaut/

14. Februar: Protest formiert sich: Bürgerinitiative macht gegen Bebauungspläne der Bisamstraße mobil: https://alles-mahlsdorf.de/protest-formiert-sich-buergerinitiative-macht-gegen-bebauungsplaene-der-bisamstrasse-mobil/

1. Februar: Grob-Planung steht: 200 Wohnungen in Stadtvillen, 80 Genossenschafts-Wohnungen und 44 Einfamilienhäuser: https://alles-mahlsdorf.de/grob-plan-fuer-bisamstrasse-steht-200-wohnungen-in-stadtvillen-80-genossenschafts-wohnungen-und-44-einfamilienhaeuser/

Juli 2020: Bürgermeisterin antwortet verunsicherten Anwohnern: https://alles-mahlsdorf.de/geschosswohnungsbau-in-der-bisamstrasse-bezirksbuergermeisterin-antwortet-verunsicherten-anwohnern/

Mai 2020: Rund 335 Wohnungen sollen an Bisamstraße entstehen: https://alles-mahlsdorf.de/naechstes-mahlsdorfer-grossprojekt-nimmt-formen-an-335-wohnungen-entstehen-in-der-bisamstrasse/

AKTUELLE NEWS

Neue Statistik: Mahlsdorf kratzt an 30.000-Einwohner-Marke

Das Gefühl der allermeisten Mahlsdorfer war in den vergangenen Jahres vermutlich folgendes: Mahlsdorf boomt, unser Stadtteil wächst und wächst. Diese Vermutung kam nicht von ungefähr. Der Quadratmeterpreis ist auf fast 500 Euro gestiegen, die S-Bahn gen I...

Für benachteiligte Kinder: Laubenpieper organisiert Lauf durch Mahlsdorfer Gartenkolonie

Gut anderthalb Jahre fanden in Berlin keine oder nur kaum Veranstaltungen für Freizeitsportler ändern. Sebastian Döhring will dies nun wieder möglich machen. Der 41-Jährige organisiert einen Volkslauf durch die Kleingartenanlage Dahlwitzer Straße. Der Lau...

Neuer Träger? Hoffnung für von Schließung bedrohte Kita

Bereits mehrfach berichtete „Alles Mahlsdorf“ über die geplante Schließung der Kita in der Landréstraße, welcher vor allem von Kindern aus dem Umfeld des Bahnhofs Mahlsdorf besucht wird. Der Träger „Kindergärten NordOst”, ein Eigenbetrieb des Landes Berli...

Lisa Unruh: Mahlsdorferin holt Olympia-Medaille

Jaaaaaa! Eine Olympia-Medaille für Mahlsdorf! Unsere Bogenschützin, Lisa Unruh aus der Florastraße, holte im Team-Wettbewerb Bronze. Unruh schoss Deutschland, sie brauchte dringend eine Zehn, mit dem letzten Pfeil zur Medaille. Absolut nervenstark! Hinter...

Erweiterung: Bibliothek Mahlsdorf für zwei Monate geschlossen

Seit mehreren Jahren versuchte das Team der Bibliothek Mahlsdorf, die kleine, aber sehr zentral gelegene Bibliothek mit ihren rund 25.000 Medien für Schulklassen und Familienprojekte erweitern zu können. Wie „Alles Mahlsdorf“ bereits berichtete, konnte di...
X